DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
16.09.2014 NSA hat Zugang zu Telekom-Netz

"Überall, jederzeit, jedes Gerät": NSA hat Zugang zu Telekom-Netz

Direkt betroffen von den Aktivitäten des US-Dienstes NSA und des britischen GCHQ seien die Deutsche Telekom, Netcologne und die deutschen Teleport-Anbieter Stellar, Cetel und IABG, berichtete das Hamburger Nachrichtenmagazin Spiegel.

Das NSA-Programm "Treasure Map" (Schatzkarte) besitzt bei der Telekom und Netcologne "innerhalb" dieser Netze "Zugangspunkte" für die technische Überwachung und könne in "nahezu Echtzeit" auch wichtige Netzverbindungsstellen wie einzelne Router visualisieren.

Mehr dazu bei http://www.t-online.de/nachrichten/id_71012106/-spiegel-nsa-und-gchq-haben-internen-zugang-zu-deutschen-netzen.html
und http://www.focus.de/digital/multimedia/jedes-geraet-ueberall-jederzeit-nsa-und-geheimdienste-haben-zugang-zu-telekom-netz_id_4131479.html

Alle Artikel zu


Kommentar: RE: 20140916 NSA hat Zugang zu Telekom-Netz

Die NSA meint dazu: Das Programm diene nicht der Überwachung, sondern um "Computernetzwerke zu verstehen".  ;-))

Auf jeden Fall haben sie damit mehr gemacht als Netzbilder zu malen (s. http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-wie-der-geheimdienst-mit-dem-system-treasuremap-daten-sammelt-a-991496.html )

Deshalb meinen die Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung in ihrem aktuellen Newsletter auch ( https://rechtsanwaelte-gegen-totalueberwachung.de/newsletter/10/ ):

"Einbruch bei deutschen Netzanbietern - die Telekom muss Strafanzeige erstatten! 'Auf deutschem Boden gilt deutsches Recht und das werden wir einfordern' – an diesem Ausspruch der Kanzlerin waren schon bisher massive Zweifel erlaubt. Jetzt gibt es die Gewissheit: Nach einem Bericht von The Intercept (https://firstlook.org/theintercept/2014/09/14/nsa-stellar/) und Der SPIEGEL (http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/deutschen-telekom-nsa-und-gchq-haben-offenbar-zugang-a-991419.html) ist der britische Geheimdienst GCHQ bei der Umsetzung eines Programms 'treasure map' zur Kartographierung aller (!) Endgeräte im Internet gemeinsam mit der NSA in die Netze u.a. der Deutschen Telekom AG (DTAG) eingedrungen. NSA und GCHQ sollen dort 'direkten Zugrif' erlangt haben. Dies begründet den Verdacht schwerer Straftaten gegen die verantwortlichen Geheimdienstchefs beider Länder - Keith Alexander und Sir Ian Lobban - und könnte das Vertrauen von Millionen von Kunden u.a. in die DTAG erschüttern.

Wir meinen: Bei einem Einbruch muss man Strafanzeige erstatten und fordern per Pressemitteilung genau dies von DTAG-Vorstandsvorsitzenden Timotheus Höttges."

Jochen, 17.09.2014 19:54


 RE: 20140916 NSA hat Zugang zu Telekom-Netz

"Jedes Gerät, überall, pausenlos": Geheimdienste kartografieren das Internet - und jedes heißt auch jedes. Die Geheimdienste haben offenbar direkten Zugriff auf die internen Netze deutscher Unternehmen. Allein bei der Telekom wären dann potenziell 60 Millionen Kunden unter Beobachtung der National Security Agency und eine "Suche nach jedem Gerät möglich". (s. http://www.n-tv.de/politik/Geheimdienste-kartografieren-das-Internet-article13630241.html )

Jochen, 19.09.2014 17:11


 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2k9
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4517-20140916-nsa-hat-zugang-zu-telekom-netz.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/4517-20140916-nsa-hat-zugang-zu-telekom-netz.htm
Tags: #Geheimdienste #Hacking #NSA #Telekom #Netcologne #Router #Lauschangriff #Ueberwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoueberwachung #Treasuremap #Rasterfahndung #ZentraleDatenbanken
Erstellt: 2014-09-16 06:55:57
Aufrufe: 431

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis