banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Facebook Bitmessage
25.09.2014 Terroristen töten oder Terrorursachen beseitigen?

Friedensforscher sieht Bedeutung der UN als Konfliktlöser bedroht

Auf der Generalversammlung der UN waren die beiden Positionen gut erkennbar. Präsident Obama rief nach Bündnispartnern zum "Bombardieren der Terroristen", während UN-Generalsekretär Ban Ki Moon an die Regierungen appellierte den Terror zu bekämpfen, die Ursachen zu beseitigen und nicht Menschen zu töten.

Der Direktor des Hamburger Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik (IFSH), Michael Brzoska, hat sich denn auch besorgt darüber gezeigt, dass die Vereinten Nationen von der internationalen Gemeinschaft immer öfter übergangen werden. "Weder in Syrien, der Ukraine, dem Irak oder in Israel haben die Vereinten Nationen einen Beitrag zur Konfliktlösung leisten können."

USA und andere Staaten haben "einfach gehandelt". Durch die völkerrechtswidrigen Luftangriffe in Syrien werden neben IS-Kämpfern jetzt vor allem die Ölförderanlagen bombardiert, um dem IS die finanzielle Basis zu nehmen und ganz nebenbei Syriens Infrastruktur in Schutt und Asche zu legen.

Mehr dazu bei http://www.stern.de/news2/aktuell/obama-ruft-welt-vor-der-uno-zum-kampf-gegen-is-miliz-auf-2140707.html
und http://www.ad-hoc-news.de/friedensforscher-sieht-bedeutung-der-un-als-konfliktloeser--/de/News/39117831

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2kr
Tags: Grundrechte, UNO, Obama, Gewaltmonopol, Voelkerrecht, Syrien, ISIS, Menschenrechte, Militaer, Drohnen, Aufruestung, Waffenexporte, Drohnen, Friedenserziehung, Menschenrechte, Zivilklauseln
Erstellt: 2014-09-25 07:11:24
Aufrufe: 304

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis