DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
15.12.2014 Von wegen Waffengleichheit

Vollzugspolizeiliche „Body-Cams“ – ein Mittel zur Herstellung der informationellen Waffengleichheit zwischen Polizei und Bürger?

Zur Ausrüstung der hessischen Polizei mit "Body-Cams" schreibt Dennis-Kenji Kipkerim EAID -Blog. Er thematisiert hierbei die Grundrechtseingriffe durch Videoaufzeichnung des Alltagslebens und sieht Eingriffe in das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung der Gefilmten und sieht eine Doppelfunktionalität der polizeilichen Videoaufnahmen, welche sowohl für Zwecke der Gefahrenabwehr wie auch für die Strafverfolgung genutzt werden können.

Die Annahme der Polizeibehörden, damit eine „informationelle Waffengleichheit“ zwischen Polizei und Bürgern herzustellen ist jedoch völlig irrig. Erstens würden wir uns hier auf eine Art "Rüstungsspirale" einlassen, die wir als Schützer der Privatsphäre normalerweise grundsätzlich ablehnen.

In den USA sehen wir auch bereits den zweiten Schritt, nämlich das Verbot der Aufnahmen von Sicherheitskräften. In Illinois gilt seit neustem ein Gesetz, das es illegal macht, Polizei und Regierungsbeamte aufzunehmen. Das Gesetz wurde verabschiedete mit überwältigender Mehrheit des Repräsentantenhauses und des Senat von Illinois. (http: // http: //www.infowars.com/its-now-illegal-in-illinois-to-film-cops/) Dieses Gesetz verstößt mit Sicherheit gegen die Verfassung und  dient nur zu Abschreckung, Einzuschüchterung und Kriminalisierung von Personen, die rechtmäßig Interaktionen mit der Polizei auf ihren Handys aufzeichnen.

Mehr dazu bei http://www.eaid-berlin.de/?p=546
und http://http://www.infowars.com/its-now-illegal-in-illinois-to-film-cops/

Alle Artikel zu

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2nZ
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4682-20141215-von-wegen-waffengleichheit.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/4682-20141215-von-wegen-waffengleichheit.htm
Tags: #Polizei #Body-Cam #Videokameras #Hessen #Illinois #USA #Grundrechte #Menschenrechte #Lauschangriff #Ueberwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoueberwachung #Rasterfahndung
Erstellt: 2014-12-15 08:14:03
Aufrufe: 416

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis