banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Facebook Bitmessage
16.01.2015 USA setzen Drohnen gegen eigene Studenten ein

Berkeley: USA setzt erstmals Drohnen zur Überwachung von Studenten ein

„Im Rahmen unserer Forschung haben wir gelernt, dass kleine, unbemannte Flugkörper Erste Hilfe leisten können. Sie verfügen über den Vorteil der Vogelperspektive und können Gefahren ausfindig machen, die sonst nicht zu beobachten sind“, zitiert Bloomberg den hochrangigen Polizei-Beamten von Alameda County, Tom Madigan, der für Berkeley zuständig ist. Dort hat man im vergangenen Jahr zwei Drohnen mit einem Gewicht von jeweils 1,81 Kilogramm für insgesamt 97.000 Dollar gekauft.

Kritik am Einsatz der Drohnen kommt von der Bürgerrechts-Organisation American Civil Liberties Union (ACLU). Sie kritisiert die Anschaffung scharf. „Diese Drohnen sind sehr klein und sehr invasiv. Sie können große Mengen von Informationen über völlig unschuldige Aktivitäten sammeln“, sagt ACLU-Direktorin Nicole Ozer.

„Berkeley und die Bay Area haben eine lange Geschichte der politischen Diskussion-Kultur, Proteste und Debatten. Es gibt eine große Sorge über die Verwendung dieser Drohnen“, sagt auch der Stadtrat von Berkley Jesse Arreguin.

Mehr dazu bei http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/13/berkeley-usa-setzt-erstmals-drohnen-zur-ueberwachung-von-studenten-ein/

Alle Artikel zu

 


Kommentar: RE: 20150116 USA setzen Drohnen gegen eigene Studenten ein

Das wird mindestens die Promis nerven: CNN darf Drohnen zum Sammeln von Nachrichten testen - Sender erhält Genehmigung von US-Luftfahrtbehörde für kleinen Fluggeräte zu journalistischen Zwecken in den USA. (s. http://www.welt.de/newsticker/news2/article136311405/CNN-darf-Drohnen-zum-Sammeln-von-Nachrichten-testen.html ) ... oder muss jetzt jeder eine Luftabwehr für sein Grundstück aufbauen, denn das Abschießen über dem eigenen Boden ist ja in einigen Bundesstaaten erlaubt.

Sam, 16.01.2015 21:35


 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2oT
Tags: Drohnen, Berkley, USA, Studentenbewegung, Aufruestung, Polizei, Geheimdienste, Geodaten, Lauschangriff, Videoueberwachung, Persoenlichkeitsrecht, Privatsphaere
Erstellt: 2015-01-16 09:05:18
Aufrufe: 320

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis