DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
19.01.2015 Handybeschlagnahme nach Demo

Handys: Überwachung und Beschlagnahme

Zwei Methoden kannten wir ja schon: Zum einem werden bei Demonstrationen IMSI-Catcher eingesetzt, um alle Menschen im Umfeld der Demo zu speichern (s. Handy-Gate in Dresden ), auf der anderen Seite werden allen "geretteten" Flüchtlingen bei ihrer Ankunft illegalerweise die Handys abgenommen, um Verbindungen zu "kriminellen Schleppern" festzustellen.

Nun haben wir den 2. Fall auch im Inland. Nach einer Spontandemonstration in Leipzig  gegen den Mord an Khaled Idris Bahray habe die Polizei 150 der ca. 300 Demonstranten eingekesselt  und “sofort alle Handys der Linksradikalen beschlagnahmt, um die Daten auszuwerten”. Ob eine solche Maßnahme überhaupt legal ist und auf welcher Rechtsgrundlage die Beschlagnahme bzw. eine etwaige Auswertung erfolgt, dazu schweigt die Polizei bisher.

Update Leipziger Polizei: "Die Ermittler versprechen sich davon, unter anderem Video- und Fotoaufnahmen von den Randalen zu finden. ‘Das sind Beweismittel, die im Zuge der Strafverfolgung ausgewertet werden."

Mehr dazu bei http://ffm-online.org/2015/01/18/handys-ueberwachung-und-beschlagnahme/

Anmerkung: Die IMSI Catcher in Dresden wurden für illegal erklärt - das neue Unrecht stinkt erst Recht zum Himmel. Was könnte helfen? Auf jeden Fall Verschlüsselung, um die eigenen Daten auf dem Gerät zu schützen.

Das hilft aber nicht gegen die Ermittlung aller Kommunikationsvorgänge und des Bewegungsprofils, da die IMEI des Geräts bei allen Sendevorgängen mitgeschickt wurde und die lässt sich auch ohne die (verschlüsselte) SIM Karte feststellen.

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2oY
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4739-20150119-handybeschlagnahme-nach-demo.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/4739-20150119-handybeschlagnahme-nach-demo.htm
Tags: #Polizei #Geheimdienste #Hacking #Geodaten #Leipzig #Demo #Handy #Beschlagnahme #Lauschangriff #Ueberwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoueberwachung #Rasterfahndung #ZentraleDatenbanken #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit
Erstellt: 2015-01-19 08:12:43
Aufrufe: 387

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis