banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
10.02.2015 Safer Internet Day - SID15

Lesen gegen Überwachung und Anonym und sicher im Internet

Am kommenden Dienstag, 10.2. ist wieder Safer Internet Day. Eine große Anzahl an Veranstaltungen beschäftigt sich mit einem sicherem Umgang mit dem Medium Internet.

Wir möchten auf zwei Veranstaltungsreihen hinweisen.

  1. Lesen gegen Überwachung

    Seit Sommer 2013 wissen wir dank Edward Snowden, in welchem Ausmaß unsere Kommunikation und unser Handeln im Netz gespeichert und analysiert werden. Die Systeme zur vollumfänglichen Überwachung und Kontrolle werden derweil weiter ausgebaut. Es liegt in unserer Verantwortung als mündige Gesellschaft, eine Debatte darüber zu führen, wie wir diesem Angriff der Exekutive auf ihre Bürger begegnen wollen.

    Ein bundesweiter Zusammenschluss im Bündnis gegen Überwachung, veranstaltet am 10. Februar unter dem Titel “Lesen gegen Überwachung – Unser Beitrag zum Safer Internet Day” Lesungen in verschiedenen Städten.

    Macht mit und organisiert eine Lesung in eurer Stadt oder verteilt Plakate.
    Mehr auch auf http://www.klicksafe.de/ueber-klicksafe/safer-internet-day/sid-2015/sid-veranstaltungen-2015/koeln-lesen-gegen-ueberwachung/

    Update 11.2.2015: eine erste Einschätzung der erfolgreichen Lesungen am gestrigen Tag gibt es hier http://www.kulturnetz-drensteinfurt.de/joomla/index.php?option=com_content&view=article&id=121:ein-neuanfang-immerhin&catid=44:sonstiges&Itemid=61
    und http://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/mt-audios-resonanzen100.html
    und http://www.wdr3.de/programm/sendungen/wdr3resonanzen/lesenueberwachung100.html

     


     

  2. Paranoia-Tuning Werkstatt

    Wir, die Aktiven von Aktion Freiheit statt Angst, wollen uns am 10.02.2015 ab 19h wieder zum Diskussionsforum im Café COOP zusammensetzen, um unsere Vorbehalte und Strategien an den realen Straßenzustand anzupassen.

    Unbedarft oder Überempfindlich?
    Wir wollen am kommenden Safer Internet Day mehr "Paranoia-Tuning" machen - wir wollen also gemeinsam zusammentragen:

    • Welches Kommunikationsverhalten kompromittiert uns und unsere Freunde?
    • Welches Verhalten ist integer und sicher?
    • Welche Schutzmaßnahmen sind überzogen oder unpassend?
      Welche Maßnahmen sind angemessen und schützen?

Wenn ihr auf der Seite der letzten Tuning-Werkstatt nachlest, seht ihr, es gibt noch viel zu diskutieren und  in viele Richtungen zu denken. Packen wir's an.
Fortsetzung am 10.2.2015 ab 19h im Café COOP: Anonym und sicher im Internet zum Safer Internet Day (SID15)


Alle Artikel zu

 

 


Kategorie[26]: Verbraucher- & ArbeitnehmerInnen-Datenschutz Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2pq
Tags: Arbeitnehmerdatenschutz, Verbraucherdatenschutz, Datenschutz, Datensicherheit, Persoenlichkeitsrecht, Privatsphaere, SID15, SSafer Internet Day, Lesungen gegen Ueberwachung, Zensur, Informationsfreiheit, Anonymisierung, Meinungsfreiheit, Internetsperren, Netzneutralitaet, Verschluesselung
Erstellt: 2015-02-02 08:55:53
Aufrufe: 349

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis