banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Facebook Bitmessage
19.02.2015 Überwachungssteuer: 20 Dollar

"Ohne Vorratsdatenspeicherung (VDS) explodiert die Verbrechensrate"

... dieser Spruch könnte auch aus der CSU kommen, es hat ihn aber der australische Premierminister Tony Abbott abgelassen. In dieser Rede tadelte er auch Deutschland für die Nichteinführung der VDS schwor seine Landsleute darauf ein künftig 20$ pro Jahr für ihre eigene Überwachung zu zahlen.

Abbott verglich bei seinem Auftritt in Gold Coast die beabsichtigte Speicherung der Metadaten mit dem Speichern von Absender, Empfänger und Poststempel beim Briefverkehr. Ähm? macht so etwas jemand offiziell? Polen hatte das vor einigen Jahren diskutiert.

Erst vor wenigen Tagen hatte der australische Oppositionsführer Bill Shorten (Labor Party) einen Brief an Abbott geschickt, in dem er seine Zweifel an diesem Überwachungsvorhaben ausdrückte und vor überhasteten Entscheidungen warnte.

Mehr dazu bei http://www.heise.de/newsticker/meldung/Australien-Ohne-Vorratsdatenspeicherung-explodiert-die-Verbrechensrate-2552995.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2pS
Tags: Polizei, Geheimdienste, Hacking, Geodaten, Australien, Kosten, VDS, Lauschangriff, Ueberwachung, Vorratsdatenspeicherung, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken
Erstellt: 2015-02-19 07:43:07
Aufrufe: 244

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis