banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
05.03.2015 Neuseeland spioniert Nachbarstaaten für USA aus

"Geheimdienst-Verbrechen" gegen ganze Länder

Der neuseeländische Grünen-Co-Leader Russel Norman hat zu den Veröffentlichungen aus Snowden-Dateien durch die Journalistin Nicky Hager reagiert.

Er sagte, dass die Spionage-Abteilungen des GCSB Verbrechen gegen ganze Nationen in der Pazifikregion durch ihre Massenüberwachung verüben würden.

Die Journalistin Nicky Hager hatte eine Reihe von Dokumenten vorgelegt, die zeigten, dass Neuseeland die pazifischen Nachbarn ausspionieren würde, um amerikanischen Interessen zu dienen, nur um Neuseelands Platz im Five-Eyes-Club zu sichern.

Mehr dazu bei http://www.stuff.co.nz/national/66972448/gcsb-committing-crimes-against-whole-countries--greens

Alle Artikecl zu

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2qi
Tags: Polizei, Geheimdienste, Hacking, Geodaten, Neuseeland, Pazifik, Samoa, Lauschangriff, Ueberwachung, Vorratsdatenspeicherung, Videoueberwachung, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken
Erstellt: 2015-03-05 19:56:08
Aufrufe: 267

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis