banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
Partizipation

Partizipation

Das Aktionsbündnis bietet Partizipationsmöglichkeiten (und lebt vor allem auch dadurch) für ansonsten nicht in andere Organisationsstrukturen eingebundene Menschen, aber wir bieten auch Platz für lokale, regionale und bundesweite Organisationen, Verbände und Institutionen.

...für aktive Menschen

Aktive Menschen haben zwei Möglichkeiten, sich einzubringen:

  • in den lokalen und regionalen Gruppen (Ortsgruppen)
  • in den fachspezifischen Lokalen Arbeitsgruppen (LAG)

Für beides ist eine formale Mitgliedschaft normalerweise nicht erforderlich, es sei denn, dies ist auf lokaler oder regionaler Ebene anders geregelt.
Für jeden gibt es vielfältige Mitwirkungsmöglichkeiten:

  • Informationsaustausch
  • Hilfe (Planung, Koordination, Durchführung...) von Infoständen, Infoveranstaltungen, Protestaktionen, Kunstaktionen, Kampagnen...
  • Erstellen und Verteilen von Infomaterialien (Flyer, Aufkleber, Plakate, Videos, Audiospots, Texte...)
  • Design von Infomaterialien
  • Design und Herstellung von sonstigen Kampagnenmaterialien
  • Kontakte zu Behörden, Institutionen, Organisationen, Vereinen...

…für Mitgliedsorganisationen

Institutionen, Verbände, Organisationen, Vereine etc. haben auf drei Ebenen die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen:

  • über ihre lokalen und regionalen Gliederungen in den lokalen und regionalen Gruppen (Ortsgruppen)
  • über den bundesweiten Beirat
  • über die fachspezifischen Lokalen Arbeitsgruppen (LAG) und besondere Bundesarbeitsgruppen (BAG)

...für lokale und regionale Gruppen (Ortsgruppen)

Lokale und regionale Gruppen (Ortsgruppen) haben durch die Mitgliedschaft im bundesweiten Aktionsbündnis Freiheit statt Angst viele Vorteile:

  • sie erhalten durch die Delegierten mehr Mitsprache im Gesamtbündnis
  • sie erhalten die Unterstützung einer bundesweiten Struktur beim Aufbau und der Weiterentwicklung ihrer eigenen Struktur
  • sie können die Ressourcen des bundesweiten Bündnisses nutzen

Die Ortsgruppen benötigen übrigens nicht zwangsläufig eine feste Rechtskörperschaft (z.B. Verein), sofern sie die Legitimität der durch die Ortsgruppen entsandten Delegierten nachweisen können.

Eine Übersicht über unsere Themen ist in unserem Flyer Themenspektrum und Bildungsangebote enthalten.

 


Kategorie[8]: Über uns Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/117
Tags: Partizipation, teilnahme, Aktion FsA, Ortsgruppen, mitmachen, Buendnis
Erstellt: 2009-01-19 06:32:45
Aufrufe: 5346

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis