DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
01.05.2015 Unternehmer gegen neues Nachrichtendienstgesetz

"Das neue Nachrichtendienstgesetz öffnet die Büchse der Pandora"

Guido Rudolphi ist Geschäftsführer der IT-Firma Netmon aus Uster. Der Internetforensiker bezeichnet das Schweizer Nachrichtendienstgesetz als wirtschaftsfeindlich und warnt vor mehr Überwachung – sie könne sehr schnell auch Unbeteiligte treffen.

Seine wichtigsten Bedenken sind

  • Wer kontrolliert, dass der Geheimdienst seine Kompetenzen einhält?
  • Wird über Missbrauch informiert?
  • Der Staatstrojaner ist problematisch, denn er kann irgendwann per Reverse Engineering von den "Bösen" nachgebaut werden.
  • Die Behörden können mit dem Zugriff auf meine E-Mails der letzten 20 Jahre ganze Lebensgeschichten nachvollziehen – oft bis ins kleinste Detail.
  • Schon wer im Internet einen unbedarften Kommentar schreibt, kann Gefahr laufen, in der falschen Datenbank zu landen.

...

Mehr dazu bei http://www.netzwoche.ch/de-CH/News/2015/04/22/Das-neue-Nachrichtendienstgesetz-oeffnet-die-Buechse-der-Pandora.aspx

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2s7
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4921-20150501-unternehmer-gegen-neues-nachrichtendienstgesetz.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/4921-20150501-unternehmer-gegen-neues-nachrichtendienstgesetz.htm
Tags: #Polizei #Geheimdienste #Hacking #Geodaten #Schweiz #Gesetz #Bundestrojaner #Unternehmer #Persoenlichkeitsrecht #Privatsphaere #Lauschangriff #Ueberwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoueberwachung #Rasterfahndung #ZentraleDatenbanken
Erstellt: 2015-05-01 07:51:15
Aufrufe: 3278

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft