banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
07.06.2015 Vorratsdatenspeicherung stoppen!

Aufruf an die Mitglieder und Bundestagsabgeordneten der SPD

Aktion Freiheit statt Angst unterstützt den Aufruf an die Bundestagsabgeordneten der SPD dem neuen Gesetz zur VDS nicht zuzustimmen.

Obwohl im Koalitionsvertrag ein solches Gesetz nicht vereinbart wurde und der erste Versuch sowohl vor dem Bundesverfassungsgericht als auch dem Europäischen Gerichtshof gescheitert ist, sollen die Ermittlungsbehörden erneut Zugriff auf einen gigantischen Datenpool bekommen. Auch wenn sie zur “Mindestspeicherfrist” umetikettiert wurde: Vorratsdatenspeicherung bleibt Vorratsdatenspeicherung.

Alle seit Jahren immer wiederholten Argumente gelten noch immer:

  • alle Menschen werden unter Generalverdacht gestellt
  • die VDS ist kein Beitrag zur Sicherheit bei Terroranschlägen
  • die Daten sind in mehr als 99,9% nutzlos (außer für Abmahnanwälte!)
  • die Speicherung Aller ist und bleibt eine massive Grundrechtsverletzung
  • statt eines  “Anti-Whistleblower-Gesetz” soll es künftig den Straftatbestand der "Datenhehlerei" geben
  • der angebliche Richtervorbehalt wird durch das Gesetz zur Bestandsdatenabfrage ausgehebelt.

Deshalb endet der Aufruf an die SPD Abgeordneten mit dem Satz:

Wir rufen Sie daher dazu auf:

Bereiten Sie diesem Überwachungswahnsinn ein Ende! Stimmen Sie auf dem Parteikonvent am 20.06.2015 und im Deutschen Bundestag gegen die Vorratsdatenspeicherung!

Unterstützen Sie den Aufruf hier https://vorratsdatenspeicherung-stoppen.de/


Alle Artikel zu


Kategorie[27]: Polizei&Geheimdienste Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2tm
Tags: SPD Mitglieder, Aufruf, VDS, Polizei, Geheimdienste, Hacking, Geodaten, Grundrechte, Menschenrechte, Lauschangriff, Ueberwachung, Vorratsdatenspeicherung, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken
Erstellt: 2015-06-07 10:34:21
Aufrufe: 255

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis