DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
29.06.2015 Vorratsdatenspeicherung und Freifunk sind Gegensatz

Vorratsdatenspeicherung und Freifunk passen nicht zusammen

Bei der Diskussion im  Düsseldorfer Landtag über die nachhaltige Förderung von kostenfreiem Internet in ganz NRW stellte der medienpolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Thomas Nückel zum Freifunk-Antrag von SPD, Grünen und Piraten fest: "Die Landesregierung hätte schon längst offene W-LAN-Zugänge in öffentlichen Einrichtungen des Landes anbieten können, wenn es ihr wirklich ein Anliegen gewesen wäre."

Für ihn als Freifunker ist die Vorratsdatenspeicherung ein rotes Tuch. Denn eine Einführung der Vorratsdatenspeicherung würde bedeuten, dass sich jeder Nutzer im offenen W-LAN erst mit Namen anmelden müsste. "Das widerspricht dem Gedanken des Freifunks".

Mehr dazu bei http://www.liberale.de/content/vorratsdatenspeicherung-und-freifunk-passen-nicht-zusammen

Anmerkung: Auch in Berlin scheitert die Einführung eines offenen W-LAN Netzes seit Jahren an den gesetzlichen Vorgaben (z.B. Störerhaftung, die die SPD im Wahlkampf mal abschaffen wollte) und am unmäßigen Gewinnstreben der Bewerber.

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2u2
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/5032-20150629-vorratsdatenspeicherung-und-freifunk-sind-gegensatz.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/5032-20150629-vorratsdatenspeicherung-und-freifunk-sind-gegensatz.htm
Tags: #Freifunk #WLAN #NRW #VDS #Lauschangriff #Ueberwachung #Vorratsdatenspeicherung #Zensur #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsmonopol #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Internetsperren #Netzneutralitaet #OpenSource #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit
Erstellt: 2015-06-29 06:57:06
Aufrufe: 1689

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft