banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Facebook Bitmessage
07.07.2015 eGK der zweiten Generation kommt

Gesundheitskarte der zweiten Generation spezifiziert

Die für die elektronische Gesundheitskarte (eGK) verantwortliche Projektgesellschaft Gematik hat die Sepzifikationen (PDF-Datei) für die nächste Generation von Gesundheitskarten veröffentlicht.

Die Karte wird nun eine Verschlüsselung nach BSI-Vorgaben besitzen. Intern soll es ein neues Betriebssystem geben und neue Zugriffmöglichkeiten: Statt wie bisher mit zwei PIN – Praxis-PIN und PIN@Home, deren Auslieferung die Krankenkassen derzeit verweigern – soll die eGK 2 mit einer Multireferenz-PIN kommen. Alle Versicherte müssen sich dann "nur eine sechsstellige PIN merken", müssen aber selbst entscheiden, welche Daten der Arzt, Apotheker oder andere einsehen dürfen.

Mehr dazu bei http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gesundheitskarte-der-zweiten-Generation-spezifiziert-1851527.html

Vorstandschef Andreas Gassen von der Kassenärztliche Bundesvereinigung sagt, dass die Ärzteschaft vermeiden wolle, dass durch die e-GK Arbeit in die Praxen verlagert werde. "Wichtig sind Mehrwerte für Patienten und Ärzte. Bisher ist aber nicht ersichtlich, dass man diese Technik tatsächlich zum Nutzen der Patienten und der Ärzte einsetzen kann."

Er fragt auch weiter, wo die Patientendaten abgelegt würden. "Auf einem großen Server? Wo steht der Server? Wer hat Zugriff?",

Mehr dazu bei http://www.faz.net/agenturmeldungen/adhoc/kassenaerzte-befuerchten-luecken-beim-datenschutz-fuer-patienten-13682370.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2uj
Tags: Ergonomie, Datenpannen, Datenskandale, elektronischen Gesundheitskarte, eHealth, eGK, 2. Generation, Multi-PIN, Verschluesselung, Persoenlichkeitsrecht, Privatsphaere
Erstellt: 2015-07-07 08:42:24
Aufrufe: 485

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis