banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
03.08.2015 Wo liegt der "Vorteil" beim Landesverrat?

Ziel: "Strategisch wertvolle Informationen abgreifen"

Das Echo aus der Zivilgesellschaft ist heftiger ausgefallen, als es Bundesanwaltschaft und der "auslösende" Verfassungsschutz es erwartet hatten. Aber lassen wir uns nicht vormachen, die wären "nur dumm" und einfach nur "über's Ziel hinausgeschossen".

Abgesehen von der erzeugten Angst bei anderen Journalisten und Bloggern kann auch eine andere Absicht hinter dem anscheinend diletantischen Vorgehen stecken.  Die Katalogstraftaten sind der Schlüssel zu anderen über die normale Strafermittlung hinausgehenden Maßnahmen. Sie rechtfertigen nämlich sogar polizeiliche Lauschangriffe und ähnliches. In diesem "Katalog" findet sich in § 100a Abs. 2 Nr. 1a der Landesverrat (§ 94 StGB). 

netzpolitik.org darf also seit Anzeigeerstattung auch nach offizieller Aktenlage elektronisch abgeleuchtet werden. Damit natürlich auch alle Kontaktpersonen, die gemeinsam mit den beiden Verdächtigen kommunizieren (auch deren Blogs lesen?), demonstrieren, usw.

Mehr dazu bei http://www.heise.de/tp/news/A-Most-Wanted-Man-oder-doch-nicht-2766909.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2uZ
Tags: Lauschangriff, Ueberwachung, Vorratsdatenspeicherung, Videoueberwachung, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken, Unschuldsvermutung, Verhaltensaenderung, netzpolitik.org, Landesverrat, Anti-Terror Gesetze, BKA Gesetz, Grundrechte, Menschenrechte
Erstellt: 2015-08-03 05:33:06
Aufrufe: 472

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis