banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
29.08.2015 FsA Tour: Demo gegen Überwachung in Köln

Freiheit statt Angst 2015 in Köln – Demo gegen Überwachung

Heute, am Samstag, den 29. August, um 14 Uhr auf dem Neumarkt https://www.aktion-freiheitstattangst.org/events/1492-20150829.htm

Ablauf

  • ab 13 Uhr: "Basar der Infostände"
  • 14 Uhr: Auftaktkundgebung
  • 15 Uhr: Beginn des Demonstrationszuges
  • ca. 16:45 Uhr: Abschlusskundgebung

 

Mit folgendem Aufruf wenden sich die Organisatoren um Stop watching us - Köln an die Öffentlichkeit:

Aufruf

Vorratsdatenspeicherung und BND-Skandal zeigen: Unsere Bundesregierung liefert uns einem Zustand permanenter Kontrolle aus. Damit muss Schluss sein! Doch anstatt zu handeln, werden wir für dumm verkauft. Von Aufklärungswille kann da ganz und gar nicht die Rede sein. Wir haben genug vom Sicherheits-Theaterdonner, der den Abbau unserer Grundrechte begründen soll. Denn nichts kann unsere Freiheit und Sicherheit so gut schützen, wie eben diese Grundrechte. Dafür sind sie nämlich da.

Wer überwacht wird, ist niemals frei!

Neue Überwachungsgesetze und Kontrolltechnologien zerstören unsere Freiheit und Selbstbestimmung. Demokratie lebt durch angstfreie Meinungsäußerung und überwachungsfreie Rückzugsräume. Diese zu verteidigen liegt in der Verantwortung von uns allen!

Wir wollen eine freie, demokratische und offene Gesellschaft. Wir wollen Solidarität statt Misstrauen. Wir wollen freie Gedanken statt Selbstzensur. Wir wollen mehr Mut und Engagement statt Ohnmacht und Resignation. Wir wollen Freiheit statt Angst!

Forderungen

  • Keine Vorratsdatenspeicherung in Deutschland, in Europa und weltweit
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über sämtliche Überwachungsmaßnahmen
  • Offenlegung aller geheimen Abkommen und Gesetze zur Überwachung und zur Zusammenarbeit der Geheimdienste
  • Stopp aller nationalen und internationalen Massenüberwachung
  • Keine Militärische Aufrüstung im Cyberspace
  • Schutz für alle Whistleblower, Asyl für Edward Snowden
  • Einstellung des Ermittlungsverfahrens wegen Landesverrats gegen Markus Beckedahl, Andre Meister und deren Quelle(n) ✓

Für die Wiederherstellung unserer Grundrechte!

Die Demo wird unterstützt von attac, AK Vorrat, Grünen, Linken, Mehr Demokratie, Piraten, stop watching us, whistlebower network


Die ersten Berichte von der Demo:

Einige Fotos, die zeigen , dass es den TeilnehmerInnen viel Spaß gemacht hat https://piratenpartei-rhein-erft.de/2015/08/29/freiheit-statt-angst-demonstration-in-koeln/

Mehr dazu bei http://cologne.stopwatchingus.info/fsa15
und https://freiheitstattangst.de/aufruf/
und https://diasp.de/u/stopwatchingcgn


Alle Artikel zu


Kategorie[27]: Polizei&Geheimdienste Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2vK
Tags: Polizei, Geheimdienste, Hacking, Geodaten, FsA Demo, Koeln, stop watching us, Lauschangriff, Ueberwachung, Vorratsdatenspeicherung, Videoueberwachung, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken, Unschuldsvermutung, Verhaltensaenderung
Erstellt: 2015-08-29 07:58:00
Aufrufe: 445

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis