banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
26.09.2015 Freiheit statt Angst Potsdam

Potsdam gegen Überwachung "Freiheit statt Angst"

Update 26.09.15 20h: Der Bericht von der Demo s.u.

Die EU-Kommission hält den aktuellen deutschen Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung für nicht vereinbar mit den Grundrechten. Die deutsche Regierung wird von der Opposition auf Herausgabe der Informationen zur BND-Spionage verklagt. Gleichzeitig will der BND für 300.000.000 Euro Technik aufrüsten, um Internet-Daten abzuhören, Verschlüsselung knacken und Computer zu hacken.

Demokratie lebt von freier Meinungsäußerung und privaten Rückzugsräumen.

Dafür demonstrieren wir In Potsdam.

  • Wir fordern das Ende der Massenüberwachung!
  • Wir wollen freie, demokratische Gesellschaft, die geprägt ist von Solidarität, freie Gedanken, Mut und Engagement.
  • Wir treten ein für Whistleblowerschutz, offene Verschlüsselungstechniken, Freie Software und digitale Selbstbestimmung für alle Menschen.

Seid dabei!

"Freiheit statt Angst" in Potsdam
Heute: Samstag, 26. September, 13 Uhr
Treffpunkt: Filmmuseum, Ecke Schloßstraße, Potsdam
https://fsa-potsdam.de

Wir ziehen über Friedrich-Ebert-Straße und Hegelallee zum Luisenplatz.
http://umap.openstreetmap.fr/de/map/freiheit-statt-angst-potsdam-demoroute_53780#15/52.3971/13.0596

Folgende Redner sind angekündigt:

  • Steffen Aumüller, #StopWatchingUs
  • Chu Eben, Refugees Emancipation Project
  • Daniel Lücking, Journalist
  • Benedikt Lux, Bündnis 90/die Grünen, innenpol. Sprecher der Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, parl. Geschäftsführer
  • Norbert Müller,  Die Linke, Mitglied des Bundestags
  • Leena Simonpadeluun, digitalcourage
  • René Streich, Plattform Brandenburg

Heute Abend gibt es dann auf dieser Seite mehr über die Demo ...

... ja, wir hätten uns etwas mehr Beteiligung gewünscht. Nur knapp 100 Menschen sind bei strahlendem Sonnenschein zur Auftaktkundgebung erschienen, während die "25-Jahre Brandenburg" Feier auf der Straßenseite gegenüber "die Massen" anzog.

Aber wir lassen uns nicht entmutigen und haben die Gelegenheit genutzt, um kräftig Flyer zu verteilen.

 

Redebeitrag zur Auftaktkundgebung am Filmmuseum, Ecke Schloßstraße, Potsdam durch Benedikt Lux, Bündnis 90/die Grünen, innenpol. Sprecher der Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, parl. Geschäftsführer

Ebenfalls während der Auftaktkundgebung berichtet Chu Eben vom Refugees Emancipation Project über die Notwendigkeit eines freien Internetzugangs für die Flüchtlinge in Deutschland.

Langsam füllt sich der Platz vor dem Potsdamer Filmmuseum ...

... und der Demozug setzt sich in Bewegung.

In den historischen Straßen der Altstadt ...

... treffen wir auf viele Touristen.

Unser Banner wieder in Aktion ...

... Freiheit statt Überwachung.

Was leuchtet denn da so "blau"?

Die Volkspolizei hat anlässlich des Volksfestes "25 Jahre Brandenburg" extra ihre Flotte geputzt.

Abschlusskundgebung am Ende der Potsdamer Fußgängerzone

Auch gegen die Vorratsdatenspeicherung wurde in den Redebeiträgen eindeutig Stellung bezogen

 Sobald die Redebeiträge verfügbar sind, werden wir sie hier veröffentlichen ...

Das Medienecho:

PS. Auch in Detmold wurde anlässlich der bundesweiten „Freiheit statt Angst“-Tour  am Samstag, 26. September, zwischen 10 und 14 Uhr in der Langen Straße und im Rosental gegen Überwachung demonstriert.


Alle Artikel


Kategorie[27]: Polizei&Geheimdienste Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2wn
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/5168-20150926-freiheit-statt-angst-potsdam.htm
Tags: #Polizei #Geheimdienste #Hacking #Geodaten #FsaMitteilung #Aktivitaet #Demo #Potsdam #FsaTour #Bankdaten #Biometrie #Bestandsdaten #Gendaten #Gesundheitsdaten #Mautdaten/systeme #Lauschangriff #Ueberwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoueberwachung #Rasterfahndung #ZentraleDatenbanken #Entry-ExitSystem #eBorder #Unschuldsvermutung #Verhaltensaenderung
Erstellt: 2015-09-26 08:28:06
Aufrufe: 796

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis