banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
27.10.2015 Lesen gegen Überwachung

Freies Internet für Flüchtlinge - so geht's

Das Projekt Internet für Flüchtlinge versucht möglichst schnell einen Internetzugang für die Flüchtlinge in die jeweilige Unterkunft zu bringen. Oft ist dazu bei den Betreibern zeitraubende Überzeugungsarbeit notwendig.

Da kann jetzt (ausgerechnet) der Bayerische Rundfunk helfen.  Im ARD Wegweiser für Flüchtlinge (deutsch, englisch, arabisch) gibt es einen ausgezeichneten 5-Minuten Beitrag von BR24  Getting internet access - 23.09.2015 in englisch, der die Kommunikationsmöglichkeiten für Flüchtlinge in Deutschland erklärt.

Der BR24-Betrag enthält darüber hinaus einen deutschsprachigen Teil, den man verwenden kann, um der Heimleitung der Unterkunft zu erklären, dass alles rechtlich einwandfrei zugeht.

Der Beitrag kritisiert (ab Minute 3) die nur(!) in Deutschland existente Störerhaftung und zeigt Wege, wie man sie zusammen mit Freifunk-Initiativen leicht umgehen kann.

PS. Das oben erwähnte und unterstützungwürdige Projekt Internet für Flüchtlinge wurde uns auch bereits auf der Freiheit statt Angst Demo in Potsdam von seinem Initiator Chu Eben vorgestellt. http://support.refugeesemancipation.com/en/

Mehr dazu bei http://www.ard.de/home/ard/Guide_for_refugees/2214428/index.html
und http://www.ardmediathek.de/radio/Guide-for-Refugees-BR-de/Getting-internet-access-23-09-2015/BR-de/Video-Podcast?documentId=30927074&bcastId=30927050
und http://freifunk.net/
und http://freie-hotspots.de
und https://netzpolitik.org/2015/jugend-hackt-in-berlin/
und http://www.refugeesemancipation.com/
und http://www.refugees-welcome.net/
und http://okfn.de/
und auch auf unserer Seite https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/5223-20151023-freies-internet-fuer-fluechtlinge.htm


Alle Artikel zu


Kategorie[23]: Flucht & Migration Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2xr
Tags: Zensur, Informationsfreiheit, Anonymisierung, freifunk, hotspots, Meinungsfreiheit, Internetsperren, Netzneutralitaet, Open Source, Verbraucherdatenschutz, Datenschutz, Datensicherheit, Netz fuer Fluechtlinge, #refugueeswelcome, Grundrechte, Menschenrechte, Asyl, Flucht, Folter, Abschiebung, Migration, Frontex, englisch, der die Kommunikationsmöglichkeiten für Flüchtlinge in Deutschland erklärt.


Erstellt: 2015-10-26 07:37:38
Aufrufe: 994

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis