banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
03.12.2015 Google spioniert Schulkinder aus

Google Chromebooks voreingestellt um Daten von Schülern abzuschöpfen

Bürgerrechtler der Electronic Frontier Foundation (EFF) haben herausgefunden, dass die in den USA in Schulen beliebten Google Chromebooks von Google so eingestellt wurden, dass sie die SchülerInnen ausspionieren.

In ihrer Kampagne Spying on Students weisen sie darauf hin, dass die gesammelten Nutzerdaten von Google für eigene und die Zwecke von Dritten verwendet werden können. So ist im Web-Browser Chrome  die Funktion "Sync" vorab eingeschaltet. Dadurch könne der Konzern unter anderem aufzeichnen, welche Webseiten die SchülerInnen besuchen, welche Suchbegriffe sie eingeben, auf welches Suchergebnis sie klicken und welche Videos sie anschauen. Nebenbei fielen Google auch die Passwörter der Nutzer in die Hände.

Google will die Sync-Funktion zukünftig deaktivieren.

Mehr dazu bei http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Buergerrechtler-Google-spioniert-Schulkinder-aus-3028996.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2ys
Tags: Verbraucherdatenschutz, Datenschutz, Datensicherheit, Ergonomie, Datenpannen, Datenskandale, Cookies, Verschluesselung, Chromebooks, Schueler, USA, EFF, Passwort, Google
Erstellt: 2015-12-03 08:16:37
Aufrufe: 406

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis