banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
27.12.2015 Fälschte Gefängnisanwältin Gesundheitsgutachten?

Zur Ablehnung von Mumias Behandlung verfälschtes Gutachten von eigenem Gesundheitsexperten?

Nachdem über Monate eine medizinische Behandlung des an Hepatitis C erkrankten Häftlings Abu Mumia Jamal abgelehnt wurde ist nun Anfang Dezember zum Prozess gekommen. Hier ein Bericht aus den USA über den dritten und letzten Gerichtstag "Abu-Jamal gegen Kerestes".

Während der Verhandlung stellte sich heraus, dass die Gefängnisbehörde zur Ablehnung von Mumias Behandlung im September 2015 ein verfälschtes Statement von ihrem eigenen Gesundheitsexperten verwendet haben. Vieles deutet darauf hin, dass die Anwältin der Gefängnisbehörde dieses Dokument vorsätzlich gefälscht und damit die erste Instanz gewonnen hatte. Bisher ist noch kein Urteil gefallen ... 

 Der dritte und letzte Tag des Federal District Court
zu Mumia Abu-Jamals Klage gegen das Gefängnis
endete mit der erstaunlichen Enthüllung, dass der Anwalt als Vertreter der DOC (die Beklagte in diesem Fall) wissentlich falsche Beweise angeführt hatte.

 Der große Schock war eine Aussage, die das Zeugnis der DOC, Dr. Paul Noel (Chief Medical Officer der PA DOC) widerlegte, die als eine eidesstattliche Erklärung eingeführt worden was, bei der sich nun herausstellte, dass es nicht sein tatsächliches Zeugnis war. Es wurde schnell klar, dass die DOC Anwältin ignoriert hatte die wiederholten Anfragen von Dr. Noel wegen des fehlerhaften Einfügen eines Absatzes in das Dokument.

Weitere Details aus der Verhandlung liegen bisher nur auf englisch hier vor.

Mehr dazu bei http://www.mumia-hoerbuch.de/


Update: 108 EU-Abgeordnete fordern medizinische Versorgung von Mumia Abu-Jamal

Auch 108 Abgeordnete des EU Parlaments haben an die Gefängnisbehörde geschrieben und diese aufgefordert für eine medizinische Versorgung zu sorgen. http://www.mumia-hoerbuch.de/mumiadeutsch.htm#108euabgeordnete


Update: Private Prison Exec Waves Off Criminal Justice Reform, Predicts More Profits

GEO Groups, der zweitgrößte Konzern der US Gefängnisindustrie, prognostiziert öffentlich, dass es keine nennenswerte Strafrechtsreformen in den USA geben werde.
https://theintercept.com/2015/12/22/geo-group-explains-crime/


Alle Artikel zu

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2z8
Tags: Grundrechte, Menschenrechte, Abu Mumia, Jamal medizinische Versorgung, USA, Anti-Terror Gesetze, Todesstrafe, Hinrichtungen, Gefaengnisindustrie, Versammlungsrecht, Gesundheitsdaten
Erstellt: 2015-12-27 13:57:36
Aufrufe: 596

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis