DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
06.01.2016 VDS für alle!

Justizministerium an Verfassungsschutz: Vorratsdatenspeicherung ist für alle da!

"Die Neuauflage der massenhaften und anlasslosen Telekommunikationsüberwachung sei notwendig, um schwerste Straftaten besser aufklären zu können, wahre die Balance zwischen Sicherheitsinteressen und Bürgerrechten – und gestatte dem Verfassungsschutz keinen Zugriff auf die gespeicherten Verkehrsdaten." so hieß es vor der Verabschiedung des Gesetzes.

Auf den Vorstoß Bayerns auf Zugriff auf die Daten (Verfassungsschutz bekommt Vorratsdaten) reagiert man im Justizmintserium mit der Feststellung (Staatssekretär Christian Lange (SPD) lapidar am 23. Dezember 2015: Einmischen wolle man sich allerdings nicht, denn die „Bundesregierung bewertet nicht die Beschlüsse der bayerischen Staatsregierung, dies gebietet der Respekt zwischen Bund und Ländern in der föderalen Ordnung“. In der Sache selbst legitimiere § 113c, Absatz 1, Nummer 2 des Telekommunikationsgesetzes das Abrufen der Daten durch eine „Gefahrenabwehrbehörde der Länder“, in diesem Fall eben der bayerische Verfassungsschutz.

Also war das Gesetz schon so angelegt und unsere Vermutungen in diese Richtung haben sich "mal wieder" bewahrheitet.

Mehr dazu bei https://netzpolitik.org/2016/justizministerium-an-verfassungsschutz-vorratsdatenspeicherung-ist-fuer-alle-da/

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2zm
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/5341-20160106-vds-fuer-alle.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/5341-20160106-vds-fuer-alle.htm
Tags: #Polizei #Geheimdienste #Verfassungsschutz #Bayern #Hacking #Geodaten #Lauschangriff #Ueberwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoueberwachung #Rasterfahndung #ZentraleDatenbanken #Unschuldsvermutung #Verhaltensaenderung
Erstellt: 2016-01-06 09:12:45
Aufrufe: 1066

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft