banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
23.01.2016 Cryan-Vorstoß: Welt ohne Bargeld

Was ist gefährlicher, Falschgeld oder Kartenbetrug?

Ausgerechnet der Deutsche Bank Chef John Cryan hat in dieser Woche beim Weltwirtschaftsforum in Davos den Vorschlag erneuert das Bargeld abzuschaffen. Die Deutsche Bank steckt in einem Milliarden-Minus durch ihre hochkarätigen Spekulationsgeschäfte mit Unbarem.

Sein Fazit: "Cash ist fürchterlich teuer und ineffizient." ... und ermöglicht Geldwäsche und die Kriminalitär durch Falschgeld. Ein wesentliches Argument hat er lieber für sich behalten - die Menschen sind nicht kontrollierbar und haben evtl. noch einen Spargroschen, wenn das Bankensystem zusammenbricht.

Mehr dazu bei http://www.boerse.de/nachrichten/Welt-ohne-Bargeld-Cryan-Vorstoss-heizt-Diskussion-neu-an/7633916

c't berichtet: Kreditkarten-Betrug trotz Chip+PIN

Nun müssen wir allerdings auch noch erfahren, dass das Plastikgeld in Form von Bank- oder Kreditkarten nicht unbedingt sicherer ist.

Nach Recherchen der c't kann man für 20.000 $ eine MacGyver-App kaufen und auf eine gewöhnliche Java-Smartcard laden. Diese gibt sich gegenüber Bezahlterminals als Visa-, Mastercard- oder American-Express-App aus. Sie akzeptiert bei einem Bezahlvorgang beliebige PINs wie "0000". Bem Bezahlen sendet die Karte ein Authorization Request Cryptogram (ARQC) an den Herausgeber der Karte, der allerdings nicht voll korrekt ist.Einige Banken, vor allem aus Asien, Süd- und Nord-Amerika autorisieren die Transaktion jedoch auch schon lediglich auf Grund der ungesicherten Daten.

Also vermutlich kein Loch in Europa - aber doch ein Loch im Plastikgeld ...

Mehr dazu bei http://www.heise.de/security/meldung/c-t-deckt-auf-Kreditkarten-Betrug-trotz-Chip-PIN-3080702.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2zL
Tags: Anonymisierung, Persoenlichkeitsrecht, Privatsphaere, Bankdaten, Scoring, Paypal, Hacking, Bargeld, Scheckkarten, Kreditkarten, MacGyverApp, Arbeitnehmerdatenschutz, Verbraucherdatenschutz, Datenschutz, Datensicherheit, Ergonomie, Datenpannen
Erstellt: 2016-01-23 09:45:35
Aufrufe: 491

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis