16.02.2016 "Session Logging" in Dänemark

Verschärfte Vorratsdatenspeicherung in Dänemark

Wo hatte ich doch gleich vor 3 Monaten diesen interessanten Artikel gefunden? Kein Problem, frag den Geheimdienst!

In Dänemark sollen künftig vom Inlandsgeheimdienst PET auch Informationen über alle aufgerufenen Internetseiten und der Inhalt(?komplett?, wohl eher beim Dienstaufbau) von IP-Paketen von den Internetanbietern gespeichert werden.Das betrifft vor allem Verbindungen per Skype, iMessage und anderer Messenger-Dienste.

Das Gesetz für die Wiedereinführung des "Session Logging" soll noch im Frühjahr neben der weiterhin gültigen 6-monatigen Vorratsdatenspeicherung beschlossen werden.

Mehr dazu bei https://www.datenschutz.de/privo/news/detail/?nid=7586

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2At
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/5406-20160216-session-logging-in-daenemark.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/5406-20160216-session-logging-in-daenemark.htm
Tags: #Geheimdienste #Hacking #Geodaten #Dänemark #Sessionlogging #Skype #iMessage #PET #Lauschangriff #Ueberwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoueberwachung #Rasterfahndung #ZentraleDatenbanken #Unschuldsvermutung #Verhaltensaenderung #VDS
Erstellt: 2016-02-16 09:00:50
Aufrufe: 1871

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap