banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
16.03.2016 Volksverschlüsselung für alle?

Anmeldestart für Volksverschlüsselung - Fraunhofer SIT bietet auf der CeBit kostenlose Registrierung für Krypto-Schlüssel an

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT startet auf der CeBIT die Registrierung für die Volksverschlüsselung. Am Fraunhofer-Stand in Halle 6 (B36) können CeBIT-Besucher sich die kryptografischen Schlüssel für den Dienst sichern, den das Institut gemeinsam mit der Deutschen Telekom ab Jahresmitte für Privatanwender kostenlos anbieten wird. „Auf der CeBIT und weiteren Veranstaltungen kann sich jeder für die Volksverschlüsselung registrieren, der sich mit Personalausweis oder Reisepass ausweisen kann, auch ausländische Besucher. Das zeigt die grundsätzliche Offenheit des Angebots, das zugleich eine sehr hohe Sicherheit bietet“, sagt Institutsleiter Prof. Michael Waidner. Weitere Termine und Informationen finden sich im Internet unter www.volksverschluesselung.de .

Bei der Registrierung am CeBIT-Stand erhalten die Besucher gegen Vorlage von Personalausweis oder Reisepass eine Karte mit einer 12-stelligen Nummer. Mit dieser Kennung kann sich der Besucher später gegenüber der Volksverschlüsselungssoftware identifizieren, um die kryptografischen Schlüssel zu generieren, die das Programm automatisch an den richtigen Stellen auf dem Rechner verteilt.

Quelle: Pressemeldung des Fraunhofer SIT https://www.sit.fraunhofer.de/de/news/aktuelles/presse/details/news-article/anmeldestart-fuer-volksverschluesselung/

Anmerkung: Erstmal ein Lob, dass man sich für verschlüsselte Kommunikation einsetzt.

Ein wenig enttäuscht sind wir, dass für das nächste halbe Jahr nur Windows unterstützt wird, obwohl auch Mac und Linux keine Probleme mit PGP haben.

Also, bitte meldet euch, wenn ihr auf der CeBit euren Key erhalten habt und erste Erfahrung mir der Nutzung gemacht habt!

Es gilt dann zu untersuchen, wie sicher die Authorisierungshinterlegung bei einer "zentralen Instanz" ist ...

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Be
Tags: Arbeitnehmerdatenschutz, Verbraucherdatenschutz, Datenschutz, Datensicherheit, Ergonomie, Datenpannen, Cebit, Fraunhofer, SIT, Cyberwar, Hacking, Trojaner, Cookies, Verschluesselung
Erstellt: 2016-03-16 08:40:04
Aufrufe: 500

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis