banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
26.03.2016 Auch künstliche Intelligenz kann rassistisch werden

Twitter-User machten Microsofts Chatbot zu einem Rüpel

... nein, nicht "zu einem Rüpel" sondern zu einem Rassisten.

Microsoft wollte eine KI erschaffen, welche sich wie ein Teenager verhält, um natürlichere Kommunikation mit einer KI zu testen. Dazu stellte das unternehmen den Chatbot Tay auf Twitter.

Sobald Tay online war, bombardierten ihn Twitter-Nutzer mit rassistischen Kommentaren, Beleidigungen und frauenfeindliche Beschimpfungen. Tay lernte und das führte dazu, dass er dieses Verhalten annahm und in demselben "Tonfall" seine Äußerungen tätigte.

Tay sollte eine lernende Maschine sein, um mit Menschen zu kommunizieren. Was wir aus dem Experiment lernen können ist, dass KI ohne Moral tatsächlich eine Gefahr werden kann.

Sagen wir dies laut und deutlich allen Konstrukteuren von Drohnen, den bereits fliegenden automatischen Tötungsmaschinen. Auch diese bekommen immer mehr "KI" programmiert, damit sie in "Notfällen" (Abriss der Funkverbindung oder Zerstörung der Leitstelle) ohne menschliche Unterstützung weiter handeln, also töten können.

Mehr dazu bei http://www.gulli.com/news/27273-twitter-user-machten-microsofts-chatbot-zu-einem-ruepel-2016-03-25

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Bv
Tags: Cyberwar, Hacking, Trojaner, Militaer, Bundeswehr, Aufruestung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg, Friedenserziehung, Menschenrechte, Zivilklauseln, KI, Kuenstliche Intelligenz, Tay, Twitter, Microsoft
Erstellt: 2016-03-26 09:13:37
Aufrufe: 447

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis