banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
09.04.2016 Staatstrojaner auch für Österreich?

Grüne warnen vor "Polizeistaat in der Schublade"

Gerade Österreich mit fast 30% rechter FPÖ im Lande sollte sich überlegen ob sie so ein Polizeistaats-Tool einführen. Nach der BRD, wo immerhin das BVerfG die erste Version für rechtsstaatswidrig und unzulässig gekippt hatte, und mit der BÜPf auch in der Schweiz, will nun die große Koalition in Österreich der Polizei die Möglichkeit geben, Überwachungssoftware auf Computern und Handys zu installieren, mit deren Hilfe auch verschlüsselte Kommunikation überwacht werden kann.

Der Grüne Justizsprecher Albert Steinhauser verwies darauf, dass statt gegen Terroristen unter ähnlichen Vorzeichen auch bereits gegen Tierschützer, "Väterrechtler" sowie "Uni-Brennt"- und Akademikerball-Aktivisten ermittelt wurde.

Mehr dazu bei http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4963178/Grune-warnen-vor-Polizeistaat-in-der-Schublade

Anmerkung: Warum machen sich bürgerliche Regierungen stets zu Totengräber der Demokratie, die sie jahrelang beschworen haben? Wie kann man angesichts großer Wähleranteile bei den Rechten, egal ob in Frankreich oder Östereich und vielleicht auch bald in Deutschland, die Rechtsstaatlichkeit immer weiter aushöhlen, so dass die "Machtübernahme" dann dank dieser Gesetze kinderleicht wird?

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2BW
Tags: Polizei, Geheimdienste, Hacking, Staatstrojaner, Geodaten, Oesterreich, Schweiz BUePf, Bundestrojaner, Lauschangriff, Ueberwachung, Vorratsdatenspeicherung, Videoueberwachung, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken, Freizuegigkeit, Zensur, Informationsfreiheit, Anonymisierung, Meinungsmonopol, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit
Erstellt: 2016-04-09 09:32:24
Aufrufe: 454

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis