banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
24.04.2016 Gedenkkundgebung vor der US Botschaft

Solidarität muss sichtbar werden – FREE MUMIA 

Aktion Freiheit statt Angst war dabei, heute am 24. April 2016 ist der 62. Geburtstag von Mumia Abu-Jamal. Der leere Stuhl in unserer Mitte symbolisiert, dass er uns fehlt.

Er wird seine Geburtstag erneut in Haft verbringen, der er seit 1981 ohne juristische Beweise unterworfen ist. Zusammen mit Tausenden anderer Gefangener im US Bundesstaat Pennsylvania kämpft der Langzeitgefangene aktuell um
medizinische Versorgung gegen Hepatitis C, die ihm aus Kostengründen verweigert wird.

Um dieses unmenschliche Vorgehen der Gefängnisverwaltung anzuprangern sind heute ca. 200 Berliner und auch viele tausend Touristen zur US Botschaft am Brandenburger Tor gekommen.

In vielen Reden wurde auf den rassistische Strafdiskurs der USA seit Anfang der 1980er Jahre hingewiesen, der systematisch People of Color kriminalisiert und inzwischen über 2,3 Millionen Menschen in die Knäste stapelt. Eine staatlich/private
Gefängnisindustrie zieht Profite aus dem Wegsperren der gesellschaftlich
Ausgegrenzten.

Massive Repression innerhalb der USA und eine juristische Aburteilungsmaschine, in der Angeklagte so gut wie keine Rechte haben (97% der Gefangenen in den USA hatten mit Hilfe sog. „Plea Bargains“ nicht einmal ein Gerichtsverfahren) sind fester Bestandteil eines unerklärten Krieges, den die US Regierung gegen Teile der eigenen Bevölkerung führt. Die massive und faktisch ungesühnte Polizeigewalt, der allein im Jahr 2015 über 700 Menschen zum Opfer gefallen sind, ist eine weitere Facette dieses Krieges. Die Black Lives Matter Bewegung benennt ausdrücklich die Zusammenhänge zwischen der rassistischen Polizeigewalt und der Masseninhaftierung in den USA.

Eine Rednerin wies auch auf die Haftverschärfungen in deutschen Gefängnissen hin und alle waren sich einig, dass die Todesstrafe abgeschafft werden muss.

Themen der Reden:

  • Masseninhfatierung und Gefängnisindustrie in den USA
  • Todesstrafe abschaffen - überall!
  • Obama-Besuch, TTIP und Handelshindernis "Gefängnisindustrie"
  • Leonard Peltier
  • Mumia Abu-Jamal
  • Hepatitis-C und Gefangenenkämpfe in den USA
  • US Aktionstag zur Abschaffung der Sklaverei am 9. September 2016
  • Rassistische und tödliche Polizeigewalt in den USA und der Bundesrepublik
  • neues Berliner Strafvollzugsgesetz ab September
  • Gesinnungsjustiz in den USA und der EU

Ein erstes Video gibt es hier https://www.youtube.com/watch?v=_PBlIaKwRlk&feature=youtu.be

 

 

 

 

 

 

Rede des desertierten ehemligen US Soldaten Victor Grossmann

 

 


Alle Artikel zu


Kategorie[27]: Polizei&Geheimdienste Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Cs
Tags: Grundrechte, Menschenrechte, Todesstrafe, Hinrichtungen, Gefaengnisindustrie, Versammlungsrecht, Mumia Abu Jamal, 62. Geburtstag, Kundgebung, Aktivitaet, FsaMitteilung, Aufruestung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg
Erstellt: 2016-04-24 15:43:36
Aufrufe: 520

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis