banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
20.07.2016 Vor 62 Jahren: Verfassungsschutzpräsident geht in die DDR

Sein "Frontwechsel für den Frieden"

... brachte dem Chef des westdeutschen Verfassungsschutzes, Otto John, 2 Jahre später, am 22. Dezember 1956, durch den Dritten Strafsenat des Bundesgerichtshofs vier Jahre Zuchthaus wegen "landesverräterischer Fälschung und Konspiration in besonders schwerem Fall".

Bei unserer Betrachtung der Geheimdienste und ihrer Standorte am letzten Donnerstag lief uns im Rahmen der Skandale beim Bundesamt für Verfassungsschutz auch diese Geschichte über den Weg.

Doch von vorn: Otto John war einer den wenigen führenden Geheimdienstleute in der jungen Bundesrepublik mit antifaschistischer Vergangenheit. Zehn Jahre zuvor hatte John mit der Stauffenberg-Gruppe gegen Adolf Hitler geputscht und in Kriegsverbrecherprozessen später Nazis ins Gefängnis gebracht. Im Jahre 1954 war er Chef des westdeutschen Verfassungsschutzes aufgestiegen.

Am Abend des 20. Juli 1954 wechselte er in Berlin gegen 21:30 Uhr die Seiten und fuhr in die DDR. Im DDR-Rundfunk sagte er dazu: "Ich habe mich nach reiflicher Überlegung entschlossen, in die DDR zu gehen und hier zu bleiben, weil ich hier die besten Möglichkeiten sehe, für die Wiedervereinigung Deutschlands und gegen die Bedrohung durch einen neuen Krieg tätig zu sein."

Kanzler Adenauer war "not amused" und sprach von Entführung.

Nach 1,5 Jahren erschien John wieder in Westberlin.

Mehr dazu bei https://de.wikipedia.org/wiki/Otto_John
und http://www.spiegel.de/einestages/kalenderblatt-20-7-1954-a-948390.html
und http://www.spiegel.de/einestages/otto-john-verfassungsschutz-chef-im-kalten-krieg-in-der-ddr-a-985515.html

Anmerkung: Chelsa Manning würde gern die Strafe von 4 Jahren gegen die eigene lebenslange tauschen. Abgesehen davon war ihr Vergehen nur das Aufdecken von Kriegsverbrechen.

Alle Artikel zu

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2EV
Tags: #Geheimdienste #BND #Verfassungsschutz #Praesident #OttoJohn #DDR #Ademauer #Zensur #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Whistleblowing #EdwardSnowden #BradleyManning
Erstellt: 2016-07-20 07:18:04
Aufrufe: 403

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis