banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
24.07.2016 Verkehr im offenen WLAN

Kein ungeschützter Verkehr im offenen WLAN

Wie im Sexualleben sollte dieser Hinweis eigentlich selbstverständlich sein. Trotzdem haben wir uns über den Artikel bei Zeit Online gefreut. Anlass für die Redakteure war die Tatsache, dass in Berlin kürzlich die ersten 100 von 2.000 geplanten WLAN-Hotspots in Betrieb genommen wurden. Andere Städte sind da bereits viel weiter.

Aber bevor sich nun "alle" Berliner in ein offenes Netz stürzen, sollten sie gewisse Sicherheitsvorkehrungen treffen. Offen heißt offen für alle, also auch für Schnüffler im Netzwerk und für Kriminelle. Man kann in einem offenen Netz jedes unverschlüsselte Datenpaket sehen, unsichere Verbindungen manipulieren und unter Umständen sogar Zugangsdaten inklusive Passwörtern abfangen.

Es gibt Untersuchungen, wie einfach das ist und wie viele Surfer sich keine Gedanken über die Gefahren machen, z.B. ein Experiment am Flughafen von Barcelona.

Abhilfe schaffen Virtual Private Networks (VPN) und der Anonymisierungsdienst Tor. Für beides gibt es die entsprechenden Programme (Apps) für alle Betriebssysteme (mehr dazu hier https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4185-privatsphaere-schuetzen-was-kann-ich-tun.htm).

Für VPN schlägt Zeit Online die App Freedome von F-Secure vor. Freedome gibt es für Android ab Version 4.0.3 und für iOS 7+, außerdem für Windows 7+ sowie OS X ab 10.9. Wer zu Hause eine FritzBox zu stehen hat, kann auf ihr einen VPN Server aktivieren, so dass ein Zugriff von unterwegs jederzeit möglich ist.

Während man über VPN fast alles machen kann, erlaubt das Tor-Netzwerk "nur" ein anonymes Surfen. Auf mobilen Android Geräten sind die dazu gehörenden Apps Orfox und Orbot. ChatSecure erlaubt auch das chatten über das Tor-Netzwerk.

Mehr dazu bei http://www.zeit.de/amp/digital/datenschutz/2016-06/datensicherheit-schutz-im-offenen-wlan-vpn-tor
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4185-privatsphaere-schuetzen-was-kann-ich-tun.htm

Alle Artikel zu

 

 

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2F3
Tags: VPN, Tor, Offene Netze, WLAN, Anti-Ueberwachung - Selbstschutz Ergonomie Datenpannen Datenskandale Open Source Persoenlichkeitsrecht Privatsphaere Verschluesselung Whistleblowing Arbeitnehmerdatenschutz Verbraucherdatenschutz Datenschutz Datensicherheit Zensur Informationsfreiheit Anonymisierung Meinungsfreiheit Internetsperren Scoring Cyber-Mobbing soziale Netzwerke
Erstellt: 2016-07-24 06:54:49
Aufrufe: 484

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis