banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
04.09.2016 Verstoss gegen den 8. Zusatz der US Verfassung

Gericht lehnt Mumias Forderung auf medizinische Versorgung wegen "Formfehler" ab

FREE MUMIA Berlin schreibt uns heute:

Bezirksrichter Mariani hat Mumias vor über einem Jahr eingereichte Klage
auf medizinische Versorgung gegen Hepatitis aufgrund eines angeblichen
Fornfehlers abgelehnt. Obwohl er das sog. "Hepatitis C Protokoll" der
Gefängnisbehörde als Verstoss gegen den 8. Zusatz der US Verfassung
einstuft, der "grausame und ungewöhnliche Strafen" verbiete, lehnte er
Mumias spezielle Forderung nach medizinischer Versorgung ab, da der
"Kläger es versäumt habe, den Beklagten zu benennen".

Was in einem Verfahren namens "Abu-Jamal gegen Kerestes" (letzterer ist
Leiter der Gefängnisbehörde in Pennsylvania) und der im Klagetext
eindeutig genannten Gefängnisbehörde so anonym ist, dass Richter Mariani
hier keinen Beklagten erkennen kann, wird wohl sein Geheimnis bleiben,
ebenfalls die Dauer, in der die Lobbyist*innen der Fraternal Order of
Police nach dieser "Lösung" suchen mussten.

Auch warum der Richter auch über ein Jahr Zeit, mehrere weitere Eingaben
von Mumias Anwälten Bob Boyle und Bret Grote sowie der Gegenseite
benötigte, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen, können wir nicht
beantworten. Warum dieses Gerichtssystem bis bis heute "Criminal Justice
System" heisst, entzieht sich ebenfalls jedem Verständnis, wäre der Name
ohne das Mittelwort doch wesentlich zutreffender.

Die sog. "Mumia-Ausnahme", welche besagt, dass Grundrechte für Mumia
Abu-Jamal in den USA nicht gelten, hat auch in diesem Fall erneut die
Oberhand behalten. Mumia selbst veröffentlichte einen kurzen Kommentar
zu der Entscheidung und betonte, dass sie trotzdem positiv für Gefangene
sei, da Pennsylvania zum ersten Mal von einem Gericht beschuldigt wird,
"grausame und ungewöhnliche Strafen" gegen Gefangene zu vollstrecken,
die unbehandelt langsam an Hepatis-C sterben.
http://www.prisonradio.org/media/audio/mumia/mumia-speaks-8-31-16-motion-deny-hep-c-treatment

Die Tageszeitung jW berichtete am Freitag: "Verantwortung abgeschoben"
US-Gefängnis verwehrt Mumia Abu-Jamal medizinische Versorgung
https://www.jungewelt.de/2016/09-02/031.php?sstr=mumia

Greift die Postkarten-Kampagne von Angela Davis an Gouverneur Wolf von
Pennsylvania wieder auf und fordert medizinische Versorgung von Mumia
und allen anderen erkrankten Gefangenen:
http://www.bring-mumia-home.de

Beteiligt euch am Sa., den 29. Oktober 2016 um 15 Uhr an der Kundgebung
vor der US Botschaft in Berlin in Solidarität mit den Gefangenenkämpfen
in den USA!

Solidarische Grüße
FREE MUMIA Berlin

Alle unsere Artikel zu Mumia Abu Jamal

 


Alle Artikel zu

 


Kommentar: RE: 20160904 Verstoss gegen den 8. Zusatz der US Verfassung

 

Ein Fehler wird mit einem weiteren Fehler "behoben" wobei beide Fehler von derselben Institution begangen werden -- typisch für ein rassistisches System.

HU, 04.09.2016 12:44


RE: 20160904 Verstoss gegen den 8. Zusatz der US Verfassung

Endlich! Gericht ordnet Hepatitis-C Behandlung für Mumia Abu-Jamal an! https://linksunten.indymedia.org/de/node/200503
Gerichtliche Anordnung auf Hep-C Behandlung für Mumia +++ Widerspruch der Gefängnisbehörde erwartet +++ Mumia könnte nach über zwei Jahren Erkrankung endlich lebensrettende Behandlung erhalten +++ Signalwirkung für alle anderen 6000 an Hepatitis-C erkrankten Gefangenen in Pennsylvania weiter auf https://linksunten.indymedia.org/de/node/200503

S., 05.01.2017 00:12


 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2FV
Tags: Polizei, Grundrechte, Menschenrechte, USA, Abu Mumia Jamal, Hepatitis C, Formfehler, Klage, Todesstrafe, Hinrichtungen, Gefaengnisindustrie, Versammlungsrecht, Informationsfreiheit, Anonymisierung, Meinungsmonopol, Meinungsfreiheit
Erstellt: 2016-09-04 11:18:14
Aufrufe: 331

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis