banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
27.09.2016 Internet of Things gefährdet das freie Netz

Botnetz aus Routern, Kameras und Videorekordern greift an

Kürzliche Ereignisse um die Webseite des IT-Security-Journalisten Brian Krebs müssen für jeden, dem das freie Internet am Herzen liegt, ein Grund zur Besorgnis sein. Ein massiver DDoS-Angriff sorgte dafür, dass Krebs seine Webseite für kurze Zeit offline nehmen musste.

Ein DDoS-Angriff (Distributed-Denial-of-Service) ist nichts Neues. Dabei schickt ein Angreifer massenhaft sinnlose Anfragen an einen Server und sorgt somit dafür, dass dieser überlastet ist und die wirklich legitime Anfragen nicht mehr beantworten kann. Im Fall von Brian Krebs erfolgte nach seinen Angaben der Angriff durch ein Botnetz aus Routern, IP-Kameras und digitalen Videorekordern - also Geräte,  aus dem Internet of Things (IoT). Es hätten auch Kühlschränke, Smart-TVs u.ä. sein können.

Die Sicherheit von nahezu allen IoT-Geräten ist lächerlich schlecht, es gibt offene Telnet-Ports ohne Authentifizierung, Standard-Nutzernamen, banalste Sicherheitslücken - und vor allem: keine Security-Updates.

Es wird also auch in Zukunft leicht sein, für wenig Geld ein Botnetz für solche Angriffe zu mieten. Brian Krebs hat sich erstmal hinter den Project Shield, einem Service von Google, versteckt.

Die massive Zunahme von IoT Geräten erhöht die Gefahr von Tag zu Tag. Wann werden wir es mit

  • Kaffeemaschinen, die sich selbst überhitzen
  • Herzschrittmacher, die ihre Träger töten
  • ...

zu tun haben?

Viel wäre geholfen, wenn man die Hersteller dazu zwingen könnte, den Quellcode der verwendeten Software zur Überprüfung freizugeben, wenn sie notwendige Sicherheitsupdaten einfach einsparen.

Mehr dazu bei http://www.golem.de/news/ddos-das-internet-of-things-gefaehrdet-das-freie-netz-1609-123454.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Gp
Tags: #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Ergonomie #Datenpannen #Datenskandale #Botnetz #IoT #InternetofThings #DDos #Scoring #Cyber-Mobbing #sozialeNetzwerke #Hacking #Trojaner #Cookies #Verschluesselung #SmartMeter #Smart-TV #HbbTV #eCall
Erstellt: 2016-09-27 07:30:05
Aufrufe: 227

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis