banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
07.09.2009 Überwachungsfreier Block beim Anti-Atom-Treck

Die Aktion Freiheit statt Angst freut sich zusammen mit dem Bündnis .ausgestrahlt! über den großen Erfolg der Anti-Atom-Demonstration "Mal richtig abschalten" am 5. September 2009 in Berlin. Zehntausende haben am vergangenen Samstag ein deutliches Zeichen gegen die weitere Nutzung der Atomkraft in Deutschland und weltweit gesetzt.

Das Bündnis .ausgestrahlt! und die Aktion Freiheit statt Angst haben im Vorfeld eng bei der Mobilisierung für "Mal richtig abschalten" zusammengearbeitet und werden diese Arbeit für die Demonstration "Freiheit statt Angst" in Berlin intensiv fortsetzen.

Lotar Küpper (Aktion Freiheit statt Angst) meint hierzu: "Neben der bundesweiten Mobilisierung war die Plakatierung in Berlin extrem wichtig! Berlin stand, nicht nur wegen des schönen Sommerwetters, im Zeichen der Sonne!"

Am kommenden Samstag, dem 12. September 2009, werden wiederum Tausende von besorgten Bürgerinnen und Bürgern auf die Straße gehen und die Politik zu einem Kurswechsel auffordern. Die anlasslose Überwachung aller Telekommunikationsdaten, die willkürliche Sperrung von Internetseiten und der zunehmende Einsatz von Überwachungsdaten zur Behinderung von Flüchtlingen bei der Wahrnehmung ihrer Menschenrechte sind nur einige Beispiele für die schleichende Erosion der Bürgerrecht in Deutschland und Europa.

"Am 12. September werden Zehntausende Menschen den Erhalt unser Bürgerrechte ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken. Die Politik muss endlich wieder anfangen, unsere Bürgerrechte zu schützen und sie nicht Stück für Stück auszuhöhlen. Wir wollen erreichen, dass die Wählerinnen und Wähler am 27. September ganz genau darauf achten, wem sie die Verantwortung für ihre Freiheit übergeben", erläutert Andreas Kerzmann von der Aktion Freiheit statt Angst.

Die Aktion Freiheit statt Angst ruft alle interessierten Gruppierungen und Individuen auf, gemeinsam gegen die ausufernde Überwachung und die schleichende Erosion der Bürgerrechte in Deutschland und Europa aufzustehen und die Politik zu einem Umdenken zu zwingen.


Der Demonstrationsaufruf und alle Informationen zum Ablauf:
http://www.aktion-freiheitstattangst.org/presse/unsere-themen-in-der-presse/presse/unsere-themen-in-der-presse/589-20090912-82-unterstuetzerorganisationen-rufen-zur-demo


Kategorie[18]: Pressemitteilungen Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/1ac
Tags: ausgestrahlt, Anti-Atom-Demo, Anti-Atom-Demonstration, Demo, Demonstration, 05.09.09, 12.09.09, Berlin, Freiheit statt Angst, Freiheit statt Angst 2009, Mal richtig abschalten, Ueberwachung, Datenschutz, Sicherheitspolitik, Innenpolitik
Erstellt: 2009-09-07 07:25:28
Aufrufe: 1794

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis