banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
04.12.2016 Congress must investigate Trump's possible corruption

Oversight Committee Democrats fordern Trumps Korruption zu untersuchen

Trump No. 5: Elijah E. Cummings, Ranking-Mitglied des Ausschusses für Aufsicht und Regierungsreform, hat ein Schreiben an den Vorsitzenden Jason Chaffetz geschickt und gefordert, dass der Überwachungsausschuss sofort mit einer Überprüfung des Präsidenten bezüglich der finanziellen Vereinbarungen im Trump Imperium zu überprüfen, um sicherzustellen, dass keine tatsächlichen Interessenkonflikte bestehen und dass er und seine Berater bei der Übernahme ihrer Ämter alle rechtlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen erfüllen.

Donald Trump ist ein lebenslanger Betrüger, der seinen Ruhm benutzt hat, um Menschen um ihr schwer verdientes Geld zu beschwindeln.

Nun scheint er zu planen, die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten zu nutzen, um seine eigene Tasche zu füllen - dies setzt uns alle Gefahren aus. Niemand kennt das gesamte Ausmaß von Trumps ausländischer Finanz- und Geschäftspolitik, die
Verstrickungen wegen seiner beispiellosen Geheimhaltung und Ablehnung jeglicher Transparenz bei seinenSteuererklärungen.

Ethik-Experten der Regierung haben bereits gesagt, dass Trump bereit sei die Verfassung zu verletzen, um persönlich von der Präsidentschaft zu profitieren. Darüber hinaus wissen wir noch nicht, wie er sich gegenüber ausländischen Interessen verhalten will.

Seit Jahren haben Republikaner im Kongress Millionen für Untersuchungen ausgegeben. Jetzt ruft Elijah Cummings den republikanischen Vorsitzende des House Oversight Committee auf die reale, gefährliche und wachsende Korruption vor einer Trump-Präsidentschaft zu untersuchen.

Trump’s massive web of potential corruption is on a never-before-seen scale.

Mehr dazu bei http://democrats.oversight.house.gov/news/press-releases/all-oversight-committee-democrats-to-chaffetz-committee-must-investigate-trump-s
und unterzeichnet eine Petition dazu bei https://actionnetwork.org/   (?)

Alle Artikel zu

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2HJ
Tags: Zensur, Informationsfreiheit, Anonymisierung, Korruption, Meinungsmonopol, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Trump, USA, Volksabstimmung, Grundrechte, Abschiebung, Migration
Erstellt: 2016-12-04 08:46:58
Aufrufe: 393

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis