banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
17.01.2017 Eine NATO Operation, die keine ist

US-Militärgerät auf dem Weg nach Osten

Eigentlich wollten wir dieses Thema ignorieren, so sehr uns die Vergeudung von (finanzielle und menschlichen) Ressourcen auch aufregt. Wir hatten uns damit begnügt gegen diesen militärischen Akt mit Demonstrationen zu reagieren (Mahnwache 7.1. 12Uhr gegen US-Truppenverlegung nach Polen und  Protest gegen die Verlegung von US- Militär nach Osteuropa).

Wegen einiger Merkwürdigkeiten bei der Durchführung der Aktion kommen wir jetzt doch auf das Thema zurück. Die "zeitweise" Verlegung von US Militär nach Polen beruht auf einem bilateren Abkommen zwischen den USA und Polen.

  • Warum landet das Schiff nicht in einem polnischen Hafen an?
  • Warum müssen Panzer und anderes "schweres Gerät" auf dem Landweg durch die Bundesrepublik fahren und Straßen beeinträchtigen?
  • Ist das mehr als eine militärische Demonstration?
  • Wird es jetzt alle 8 Monate so eine Demonstration geben, um die Vorgabe der "zeitweisen" Verlegung gemäß NATO-Russland-Akte zu erfüllen?

Schließlich war der Bundeswehr Truppenübungsplatz in Lehnin ein logistisches Zentrum für diese Truppenverlegung. Fefe hat noch eine weitere Kritik: "Schwer bewaffneter Terrorist? Nein! Beachtet die Vermummung, dass die keine erkennbare Uniform und keine Hoheitsabzeichen tragen."

Aktion Freiheit statt Angst kämpft im Berliner Bündnis Schule ohne Militär gegen die Militarisierung der Gesellschaft!

Mehr dazu bei https://blog.fefe.de/?ts=a6857ce0
und https://www.tagesschau.de/ausland/nato-truppenverlegung-osteuropa-101.html
und http://bilder.bild.de/fotos/ueberall-im-hafen-sind-bewaffnete-armeeangehoerige-zu-sehen-200235690-49618258/Bild/2.bild.jpg

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2JE
Tags: Militaer, Bundeswehr, Aufruestung, Waffenexporte, Drohnen, Frieden, Krieg, Friedenserziehung, Menschenrechte, Zivilklauseln, FsaMitteilung, US-Militaer, Bremen, Polen, NATO, Grundrechte, Menschenrechte
Erstellt: 2017-01-17 08:07:46
Aufrufe: 360

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis