banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook
20.01.2017 WhatsApp - die Datenschleuder

Wie kann man nur WhatsApp nutzen?

Man trifft sie überall, in Straßencafés, in öffentlichen Verkehrsmitteln, es gibt Menschen, die schauen lieber auf ihr Handy statt ihren Mitmenschen ins Gesicht. Dort tippen sie krampfhaft sinnlose Zeichen für noch sinnlosere Nachrichten ein und verschicken sie via Facebook's WhatsApp. Über facebook und seine Hintertüren haben wir schon oft berichtet.

Was aber kann man sicher über WhatsApp sagen? WhatsApp ist eine Blackbox so sagt es der Mike Kuketz auf seinem kuketz-blog.

Er stellt fest: "In der Vergangenheit hatte WhatsApp mit einer Vielzahl von Sicherheitslücken und Datenschutzproblemen zu kämpfen, die bis heute nicht vollständig beseitigt sind.

  • Im Mai 2011 wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, die es Angreifern ermöglichte, Benutzerkonten zu kapern.
  • Bis August 2012 wurden Nachrichten unverschlüsselt im Klartext gesendet und empfangen. Mit einfachen Mitteln konnten Angreifer die Konversation mitlesen.
  • Im Mai 2012 wurde WhatsApp kritisiert, weil es alle auf dem Smartphone gespeicherten Telefonnummern unverschlüsselt auf die WhatsApp-Server überträgt.
  • Im September 2012 wurde bekannt, dass WhatsApp für die Authentifizierung am Server ein selbstgeneriertes Passwort nutzt. Sowohl auf Android, als auch auf iOS konnten fremde Konten gekapert werden.
  • […]

... Innerhalb von WhatsApp registrierte Telefonnummern werden an Facebook übermittelt und mit einem dort bereits bestehenden Profil verknüpft. Dieser Schritt erfolgte ausschließlich deshalb, um die egoistischen und wirtschaftlichen Motive von Facebook weiter voranzutreiben – der Nutzer wurde schlichtweg angelogen bzw. getäuscht."

Seit Jahren käpfen auch wir gegen die mangelnde Transparenz und Ehrlichkeit dieses Unternehmens. Trotzdem wächst die Zahl der Nutzer unaufhörlich - scheinbar nimmt damit auch weltweite Dummheit zu ...

Mehr dazu bei https://www.kuketz-blog.de/kommentar-whatsapp-ist-eine-blackbox/#more-465019

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2JG
Tags: Facebook, Scoring, Cyber-Mobbing, soziale Netzwerke, Lauschangriff, Überwachung, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Rasterfahndung, Zentrale Datenbanken, Freizügigkeit, Unschuldsvermutung, Verhaltensänderung
Erstellt: 2017-01-21 08:07:46
Aufrufe: 389

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis