banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr
01.02.2017 Für Informationsfreiheit und Transparenz

Für Transparenz in der Zivilgesellschaft - aber auch in Behörden und der Wirtschaft

Aktion Freiheit statt Angst unterstützt die Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency International. Wir fordern seit unserer Gründung

Offene Daten nützen - Private Daten schützen!

Datenschutz und Informationsfreiheit gehören zusammen. Um die komplexen Zusammenhänge in unserem Leben verstehen und beeinflussen zu können, brauchen wir Zugang zu den Informationen in Behörden und Wirtschaft. Für gemeinnützige Vereine sollte es eine Selbstverständlichkeit sein auf diesem Gebiet mit gutem Beispiel voranzugehen. Behörden und Wirtschaft stehen dabei noch "etwas abseits", die einen aus Bequemlichkeit, die anderen um angeblich ihre Wetbewerbsvorteile nicht zu verlieren. Beim Zugriff auf unsere persönlichen Daten und deren Verwendung zu ihren Zwecken sind sie da "viel aufgeschlossener".

Mit dieser Seite wollen wir den Schritt zur Unterstützung oben genannter Initiative tun, in dem wir hier die von Transparency International vorgeschlagenen Daten veröffentlichen, bzw. die Links dorthin anzugeben, denn die meisten dieser Daten standen bereits seit Jahren auf unseren Seiten.


Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Wir verpflichten uns zu Transparenz!
Wer für das Gemeinwohl tätig wird, sollte der Gemeinschaft sagen:
Was die Organisation tut, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet
werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Selbstverpflichtung

Fassung April 2016


Wir,     Aktion Freiheit statt Angst e.V.   
verpflichten uns, die nachstehend aufgeführten Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, indem wir sie mit dieser Erklärung leicht auffindbar (an dieser Stelle, bzw. unter den jeweil angebenen Links) auf unsere Website stellen:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Organisation

Aktion Freiheit statt Angst e.V.
Rochstr. 3, D-10178 Berlin
gegründet am 18.01.2009

Tel: +49-176-96913331 (vorzugsweise Mo-Fr 9-16h)
Mail: kontakt@aktion-fsa.de
Für vertrauliche Mails hier unser       Public Key | Fingerprint
Bitmessage Aktion FsA: BM-2cWBdH3WVnQXgX3QgvYqrscdRjVjaUpKkm

Spendenkonto: Bank: GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE74 4306 0967 1105 2041 00
BIC/SWIFT: GENO DE M 1 GLS
Unser Bitcoin-Konto: 1JZeVXdZ19oyTJZ3SUUX8wsdzSq2MgC6pW

siehe auch: unser Impressum                                http://a-fsa.de/d/114
und unsere Seite über den Ko-Kreis (Vorstand)      http://a-fsa.de/d/11d

2. Vollständige Satzung oder Gesellschaftervertrag sowie weitere wesentliche Dokumente, die Auskunft darüber geben, welche konkreten Ziele wir verfolgen und wie diese erreicht werden (z.B. Vision, Leitbild, Werte, Förderkriterien)

Die Satzung des Vereins                                        http://a-fsa.de/d/11e
Unsere Organisationsstruktur                                 http://a-fsa.de/d/118
Die Geschäftsordnung des Vereins                        http://a-fsa.de/d/11j
Gründe für die Bildung des Vereins                        http://a-fsa.de/d/131
Unsere Grundsatzerklärung                                    http://a-fsa.de/d/11i

3. Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaft, sofern es sich um eine solche Körperschaft handelt


Feststellung der Gemeinnützigkeit v. 18.09.2012
und der letzte Freistellungsbescheid v.  01.09.2015    

Unsere Beitragsordnung                                          http://a-fsa.de/d/11k

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger (z.B. Geschäftsführung, Vorstand und Aufsichtsorgane)
Ko-Kreis (Vorstand)     http://a-fsa.de/d/11d

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation: zeitnah, verständlich und so umfassend, wie mit vertretbarem Aufwand herstellbar (z.B. Kopie des Berichts, der jährlich gegenüber der Mitglieder- oder Gesellschafterversammlung abzugeben ist)

Ein ausführlicher Tätigkeitsbericht über den Zeitraum 2009-2015 wurde vor einem Jahr zu unserem 7. Gründungsgeburtstag veröffentlicht.        http://a-fsa.de/d/2zA
Daneben werden jährlich auf den öffentlichen Mitgliederversammlungen vom Ko-Kreis (Vorstand) Tätigkeitsberichte über die Arbeit des vergangenen Jahres gegeben, die auch dem Finanzamt zur Überprüfung der Gemeinnützigkeit zusammen mit der Jahresabrechung und den Testaten der Kassenprüfer zugeschickt werden.
Diese Berichte werden (anonymisiert, d.h. ohne Personenbezug) zeitnah auch hier veröffentlicht.

6. Personalstruktur: Anzahl der hauptberuflichen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, Honorarkräfte, geringfügig Beschäftigte, Zivildienstleistende, Freiwilligendienstleistende; Angaben zu ehrenamtlichen Mitarbeitern

Der jeweils gewählte Ko-Kreis (Vorstand wird auf der Webseite  http://a-fsa.de/d/11d vorgestellt. Seit dem 1.9.2016 beschäftigt der Verein eine Bundesfreiwillige im Umfang von 20,5 Wochenstunden. Ca. 8 Vereinsmitglieder und weitere 6 Aktive sind ehrenamtlich für den Verein tätig.

7. Mittelherkunft: Angaben über sämtliche Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlich erstellten Einnahmen- / Ausgaben- oder Gewinn- und Verlustrechnung, aufgeschlüsselt nach Mitteln aus dem ideellen Bereich (z.B. Spenden, Mitglieds und Förderbeiträge), öffentlichen Zuwendungen, Einkünften aus wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb, Zweckbetrieb und / oder der Vermögensverwaltung

Die Herkunft unsere finanziellen Mittel sind in den jährlichen Finanzberichten dargestellt.
https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/finanzen.htm
Einkünfte aus einem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb bestehen nicht.

8. Mittelverwendung: Angaben über die Verwendung sämtlicher Einnahmen, dargelegt als Teil der jährlich erstellten Einnahmen- und Ausgaben- oder Gewinn und Verlustrechnung sowie der Vermögensübersicht bzw. der Bilanz

Die Ausgaben unserer (zu geringen)  finanziellen Mittel und die Planung für das Folgejahr sind ebenfalls in den jährlichen Finanzberichten dargestellt.    https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/finanzen.htm
Die aktuelle finanzielle Lage wird etwa monatlich auf den aktuellen Stand gebracht.       http://a-fsa.de/d/1sC

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten, z.B. Mutter- oder Tochtergesellschaft, Förderverein, ausgegliederter Wirtschaftsbetrieb, Partnerorganisation

Es bestehen keine wirtschaftlichen Unternehmungen oder Zusammenarbeiten mit anderen. Wir unterstützen jedoch eine große Anzahl von Partnerorganisationen, bzw arbeiten bei Aktionen mit ihnen zusammen.  Wir unterstützen:         http://a-fsa.de/d/14U

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung (incl. Beiträge, Leistungsentgelte, Gebühren, Projektmittel, Spenden, etc.) mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen. Angaben zu entsprechenden Spenden von natürlichen Personen werden nach Zustimmung derselben veröffentlicht, in jedem Fall aber als „Großspenden von Privatpersonen“ gekennzeichnet.

- Keine -

Wir bestätigen, dass die Organe, welche für unsere Organisation bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden. Anfragen an unsere Organisation werden in angemessener Frist beantwortet. Die Jahresrechnung wird namentlich durch einen Entscheidungsträger unserer Organisation abgezeichnet.

Regelmäßige und protokollierte Sitzungen des Vereins finden fin 14-tägigem Abstand statt.                                 http://a-fsa.de/d/16h
Regelmäßige und dokumentierte Termine von Treffen mit Bündnisorganisationen werden hier angekündigt.        http://a-fsa.de/d/12Z

Bei Prüfung unseres Jahresberichtes wird die Einhaltung dieser Verpflichtung von unseren internen Prüfgremien (z.B. Kassenprüfer), dem vereidigten Buchprüfer oder dem Wirtschaftsprüfer kontrolliert.

Die Berichte der Kassenprüfer sind in den Protokollen der Mitgliederversammlungen zu finden.

Ort, Datum
Berlin, 31.01.2017   rechtsverbindliche Unterschriften eines Vorstandsmitglieds und des Schatzmeisters
 


Kategorie[24]: Zensur & Informationsfreiheit Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2JU
Tags: Zensur, Informationsfreiheit, Anonymisierung, Meinungsmonopol, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Transparenz, Netzneutralität, Open Source,
Erstellt: 2017-02-01 11:01:46
Aufrufe: 389

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis