15.03.2017 Jobcenter als "Steuerfahnder"

2016 haben Jobcenter über eine Milliarde Euro Privatvermögen sichergestellt

Nanu? Arbeiten die Beschäftigten der Jobcenter nebenbei für die Steuerfahndung und schröpfen unsere Millionäre?

Dank Steuer-ID und Gesetz zum Zugriff auf die Kontendaten hat die größte Behörde Europas, die Bundesagentur für Arbeit mit über 110.000 Mitarbeitern die Möglichkeit und den Auftrag sämtliche Konten von Erwerbslosen nach vorhandenem Vermögen abzugleichen.

Das macht sie auch dank der Hilfe der Computertechnik alle 3 Monate, dafür dauert dann mal der eine oder andere Bescheid etwas länger.  Diese Man- und Computerpower könnte man auch nutzen, um den Steuerbetrug, der uns alle jährlich mit über 100 Milliarden € schädigt, aufzuklären. So aber kolpfen sich die Verantwortlichen in Nürnberg auf die Schulter, wenn sie dem Sozialhilfemissbrauch den Kampf ansagen und damit jedem Bundesbürger gerade mal den Wert einer Postkarte - 80 Eurocent im Jahr - pro Kopf "ersparen".

Mehr dazu bei https://grilleau.blogspot.de/2017/03/im-jahr-2016-haben-jobcenter-uber-eine.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2KU
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/5953-20170315-jobcenter-als-steuerfahnder.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/5953-20170315-jobcenter-als-steuerfahnder.htm
Tags: #Menschenrechte #Arbeitsamt #Kontenzugriff #Jobcenter #Gleichberechtigung #Gender #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #HartzIV #Gewerkschaft #Mitbestimmung #Koalitionsfreiheit #Datenskandale #Arbeitnehmerdatenschutz #Verbraucherdatenschutz
Erstellt: 2017-03-15 08:56:25
Aufrufe: 1622

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap