21.05.2017 Theresa May will zensiertes Internet

A plan to create a new, censored Internet

Vorgestern, während ihrer Rede, die das aktuelle Tory-Manifest vorstellte, offenbarte Theresa May, dass sie plant, ein "neues Internet" zu bauen, über das die Regierung die volle Kontrolle hat. Das Ziel der Konservativen ist es, "der weltweit führende Anbieter in der Regulierung der Nutzung von persönlichen Daten und des Internets zu werden."

Ihre Pläne dafür:

Die britische Regierung wird ihre "starke Haltung gegenüber der Verschlüsselung" nutzen, um über den Weg der Gesetzgebung die Unternehmen zu zwingen bei Verschlüsselung Hintertüren zu installieren. Die Geheimdienste sollen Trojaner auf den Geräten von Verdächtigen installieren dürfen.

Mehr dazu bei https://www.privateinternetaccess.com/blog/2017/05/theresa-may-outlines-tory-plan-create-new-censored-internet-controlled-uk-government/
und ein Video https://www.independent.co.uk/life-style/gadgets-and-tech/news/theresa-may-internet-conservatives-government-a7744176.html
und http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/terrorism-in-the-uk/11974112/New-spying-powers-to-be-unveiled-by-Theresa-May-live.html

Alle Artikel zu


Kommentar: RE: 20170521 Theresa May will zensiertes Internet

Ist der Ruf erst ruiniert...

Bi., 21.05.2017 10:50


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Ms
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6043-20170521-thersa-may-will-zensiertes-internet.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/6043-20170521-thersa-may-will-zensiertes-internet.htm
Tags: #Großbritannien #Th.May #Polizei #Geheimdienste #Hacking #Geodaten #Zensur #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Lauschangriff #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoüberwachung #Rasterfahndung #Datenbanken
Erstellt: 2017-05-21 09:01:08
Aufrufe: 2059

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap