DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
14.06.2017 Einsatz von Polizeispitzeln in Hamburg

Film "Im inneren Kreis" über den Einsatz von Polizeispitzeln

Notizen aus dem Überwachungsstaat notiert die junge Welt über den Dokumentarfilm "Im inneren Kreis".

Im Zentrum des Films steht die Ermittlertätigkeit von Iris P., die für das BKA und mehrere Landeskriminalämter tätig war. Sie sollte in Hamburg Informationen über eine "Autonome Zelle" beschaffen und tat dies auch über Jahre mit sehr hohem persönlichen Einsatz.

Dazu war sie von ihren Auftraggebern mit einer umfassenden Legende ausgestattet worden, so dass sie lange Zeit ungehindert tätig sein konnte. Kritiker sehen in ihrem Einsatz eine Grenze überschritten.

Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) sieht die Bundesrepublik in einen "Präventionsstaat rutschen", der einer "übertriebenen Sicherheitslogik" folge. Der frühere Generalbundesanwalt Kay Nehm gibt zu bedenken, dass "ein Liebesverhältnis" im Rahmen einer verdeckten Ermittlung "keine gute Sache" sei und fordert diesbezüglich von den anleitenden Behörden "Fingerspitzengefühl". Christiane Schneider, Mitglied der Fraktion der Linkspartei in der Hamburgischen Bürgerschaft, spricht von einer "Grauzone", die der Staat immer mehr ausweite – zu Lasten der Grundrechte seiner Bürger.

Da die Tätigkeit von Iris P. darauf angelegt war, fortschrittliche linke Bewegungen in der Stadt zu zerstören, ist er ein wichtiges filmisches Dokument über den Überwachungsstaat Bundesrepublik Deutschland.

Mehr dazu bei https://www.jungewelt.de/artikel/312295.gef%C3%A4hrliche-freundin.html
und "Im innerem Kreis" dirk manthey film UG

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2MX
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6072-20170614-einsatz-von-polizeispitzeln-in-hamburg.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/6072-20170614-einsatz-von-polizeispitzeln-in-hamburg.htm
Tags: #Lauschangriff #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoüberwachung #Unschuldsvermutung #Verhaltensänderung #Persönlichkeitsrecht #Privatsphäre #Hamburg #linkeSzene #verdeckteErmittlerin #BKA #LKA #Doku-Film
Erstellt: 2017-06-14 10:37:07
Aufrufe: 240

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis