DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
23.08.2017 Apps gegen IMSI Catcher helfen nur wenig

Apps gegen IMSI Catcher merken nicht immer was

Vor ein paar Tagen haben wir berichtet wie man sich selbst einen IMSI Catcher bauen kann und wie man einen IMSI Catcher fangen kann ( IMSI Catcher bauen oder IMSI Catcher fangen). Heute möchten wir drauf hinweisen, dass es auch Apps gibt, die den Nutzer eines Handys darauf hinweisen, dass seine Gespräche gerade über ein solches gerät laufen und abgehört werden können. Dann ist es allerdings schon zu spät, mindestens die eigene Identität (des Handys) ist dann schon registriert.

Es gibt also Apps, die erkennen, wenn Smartphones mit gefälschten Mobilfunkmasten – sogenannten IMSI-Catchern – überwacht werden. Während iPhone-Nutzer IMSI-Catchern schutzlos ausgeliefert sind, gibt es für Android-Smartphones einige Apps, die erkennen sollen, wenn sich das Gerät mit einem falschen Mobilfunkmast verbindet. Doch die Apps lassen sich zum Teil recht einfach täuschen.

Forscher haben die Apps getestet: Snoopsnitch, Darshak, AIMSICD, Cell Spy Catcher und GSM Spyfinder. Es gelang ihnen in allen Fällen, die IMSI-Nummer abzufangen, ohne dass die Apps Alarm schlugen - und dann ist es schon zu spät.

Was kann ein IMSI Catcher?

Je hach Sicherheitsstufe ist es in einigen Ländern möglich damit über das Mobilfunkprotokoll der Netzbetreiber (SS7) Anrufe abzuhören oder SMS mitzulesen. In jedem Fall können Kriminelle damit kostenpflichtige Nummern zum Schaden des Abgehörten anrufen oder einfach kostenpflichtige Bestellungen durchführen. Nach Aussage des deutschen  Kryptografie- und Mobilfunkspezialisten Karsten Nohl sind aber zumindest zwei der drei deutschen Mobilfunknetze zumindest vor den Attacken von Kriminellen einigermaßen gut geschützt. Gegen die "Arbeit" von Polizei und Geheimdiensten hilft das wenig ...
Allerdings konnten 2 der getesteten 5 Apps auch die stillen SMS von Polizei und Geheimdiensten erkennen und Alarm schlagen.

Mehr dazu bei http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-08/imsi-catcher-apps-helfen-nicht
und http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-08/imsi-catcher-apps-helfen-nicht/seite-2

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Pn
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6154-20170823-apps-gegen-imsi-catcher-helfen-nur-wenig.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/6154-20170823-apps-gegen-imsi-catcher-helfen-nur-wenig.htm
Tags: #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Hacking #Geodaten #eCall #Smartphone #Handy #IMSI-Catcher #OpenSource #Apps #Android #iPhone
Erstellt: 2017-08-23 08:30:07
Aufrufe: 274

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis