13.09.2017 Bundesbehörde holt elektronische Wahl aus der Versenkung

Bleibt uns vom Leibe mit Wahlcomputern!

Vor 2 Tagen haben wir darüber berichtet, dass die Bundestagswahl auch ohne Wahlcomputer manipuliert werden kann.

Alle diese Sicherheitslücken in der Wahl-Software, die auch bei der Bundestagswahl zum Einsatz kommt möchte der Chef des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nicht, dass Deutschland sich von der Idee einer elektronischen Wahl verabschieden muss.

"Wenn wir das Thema Digitalisierung ernst nehmen, dann dürfen wir dabei nicht einzelne Bereiche ausblenden", so Schönbohm. "Die elektronische Wahl sollte Thema in der nächsten Legislaturperiode sein."

Solch eine Aussage von einem Bundesbeamten ist schwer in Einklang zu bringen mit einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 2009. Dieses hatte Wahlcomputern eine klare Absage erteilt.

Mehr dazu bei http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/bundestagswahl-bsi-bringt-elektronische-wahl-ins-gespraech-trotz-sicherheitsluecken-a-1167218.html

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2PL
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6177-20170913-bundesbehoerde-holt-elektronische-wahl-aus-der-versenkung.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/6177-20170913-bundesbehoerde-holt-elektronische-wahl-aus-der-versenkung.htm
Tags: #Bundestagswahl #Sicherheitslücken #Hacking #Volksabstimmung #Wahlcomputer #Datenbanken #Informationsfreiheit #Anonymisierung #Meinungsfreiheit #Pressefreiheit #Internetsperren #Netzneutralität #OpenSource #Unschuldsvermutung #Verhaltensänderung #BSI #Wahlcomputer
Erstellt: 2017-09-13 12:12:46
Aufrufe: 1377

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap