banner sicherheit https-everywhere Zugriff im Tor-Netzwerk Sitemap | Impressum DE | EN
web2.0 Diaspora RSS Vimeo A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Flickr Spenden über Betterplace Bitmessage Facebook Wikipedia
20.09.2017 Gesichts- und Verhaltensanalyse im Supermarkt

Ausgespäht im Supermarkt

Die Sendung WISO berichtete darüber, wie Supermärkte die Handy-Funkschnittstellen ausnutzen, um euch auszuspionieren. Dazu  werden Kameras eingesetzt, personenbezogene Werbung einzuspielen: Euer Gesicht wird gescannt, um darüber euer Alter und Geschlecht zu bestimmen und euch "profilgerecht anzumachen". Das Ergebnis sieht dann in der Datenbank z.B. so aus:

„Frau Mitte zwanzig, zum ersten Mal von der Kamera registriert am 8. April 2017; kommt zwei bis viermal pro Woche, verbringt durchschnittlich 38 Minuten am Point of Sale, kauft gerne Fleisch von der Hausmarke, Süßigkeiten mit Süßungsmitteln, Zigaretten, im Juni 2017 auch einen Schwangerschaftstest; kauft ab eine Woche vor Monatsende keine Markenprodukte mehr. Beobachtet Bildschirm auffällig lange bei Werbung für Frauenunterwäsche.“

Digitalcourage und viele andere Datenschützer halten diese Praktiken für rechtswidrig und haben Strafanzeige gegen die betreffenden Märkte gestellt.

Die Pressesprecher von Real-Filialen wiegeln ab: die eingesetzte Software zur Gesichtserkennung von KundInnen sei zertifiziert und datenschutzkonform.Von wegen - die Technik stellt einen groben Übergriff auf unsere Privatsphäre dar. Unser Alter, Geschlecht und unsere Vorlieben für bestimmte Produkte gehen die Supermarktketten nichts an.

Um das Handy vor Tracking zu schützen, solltet ihr eure Funkschnittstellen am besten nur einschalten, wenn ihr sie wirklich braucht. Unter Android könnt ihr WLAN, Bluetooth und NFC bequem über die Schnelleinstellungen ein- und ausschalten - also immer im Flugmodus und mit ausgeschaltetem WLAN einkaufen oder spazieren gehen ...

Mehr dazu bei https://datenschutzhelden.org/2017/09/12/videotipp-ausgespaeht-im-supermarkt/
und https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/ausgespaeht-im-supermarkt-100.html
und https://digitalcourage.de/blog/2017/gesichtsanalyse-bei-post-und-real-wir-stellen-strafanzeige

Alle Artikel zu


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2PV
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/6186-20170920-gesichts-und-verhaltensanalyse-im-supermarkt.htm
Tags: #Real #Post #Überwachung #Profilbildung #Smartphone #Handy #Verhaltensänderung #Arbeitnehmerdatenschutz #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Ergonomie #Datenskandale #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #Persönlichkeitsrecht #Privatsphäre
Erstellt: 2017-09-20 10:10:44
Aufrufe: 180

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis