DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
18.11.2017 Keine Drohnen - kein Einstieg in "automatisierte" Kriege

Slaughterbots - Drohnen töten!

Ebenso wie wir zur Verhinderung der Vorratsdatenspeicherung an FDP und Grüne geschrieben hatten, so hat die Friedensbewegung an die beiden Parteien einen Offenen Brief am 14.11.2017 geschrieben, um die Anschaffung von sogenannten Kampfdrohnen für die Bundeswehr zu verhindern.

Im Juni konnten wir einen entsprechenden Beschluss durch den Haushaltsausschuss verhindern. Die kommende Bundesregierung darf die Beschaffung dieser Waffen, die den Einstieg in einen automatisierten Krieg bedeuten, nicht in ihrem Koalitionsvertrag festschreiben.

Über die Verhöhnung der Menschenrechte durch den weltweiten und unkontrollierbaren Drohnenkrieg haben wir bereits mehrfach berichtet, heute wollen wir auf eine noch "individualisiertere" Form des Drohnenkrieges hinweisen. Mit Hilfe einer fiktiven Nachrichtensendung stellen die Forscher die Gefahren durch kleine autonome Drohnenschwärme (Slaughterbots) sehr realistisch und erschreckend dar.

Wieder beobachten wir die gleichen Gefahren, wie im "großen Drohnenkrieg"

  • Herabsetzung der Schwelle zu einem Krieg
  • Nichterkennbarkeit wer der Angreifer ist
  • Verletzung jeglicher Rechtsnormen
  • Ignorieren des Verbots der Todesstrafe
  • Verletzung der Gewaltenteilung, rechtsstaatliche Verfahren
  • "chirugische" Schläge erzeugen beliebig viele Kollateralschäden
  • ...

Mehr dazu in dem sehr sehenswerten Video bei https://www.youtube.com/watch?v=9CO6M2HsoIA
und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6228-20171025-kampfdrohnen-fuer-den-stadtkrieg-und-die-polizei.htm
und https://gizmodo.com/artificially-intelligent-drones-become-terrifying-killi-1820392537
und http://www.drohnen-kampagne.de/
und http://autonomousweapons.org


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Rb
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6259-20171118-keine-drohnen-kein-einstieg-in-automatisierte-kriege.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/6259-20171118-keine-drohnen-kein-einstieg-in-automatisierte-kriege.htm
Tags: #Grundrechte #Gewaltenteilung #Rechtsstaat #Militär #Bundeswehr #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #Friedenserziehung #Menschenrechte #Zivilklauseln #Slaughterbots #Drohnenschwärme
Erstellt: 2017-11-18 09:51:49
Aufrufe: 613

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied bei European Civil Liberties Network Creative Commons Mitglied bei WorldBeyondWar Wir unterstützen den CCC Beim freiwilligen Engagement stets dabei Mitglied bei Schule ohne Militär Wir speichern nicht Wir verwenden kein JavaScript Mitglied bei Fundamental Right Platform Für Transparenz in der Zivilgesellschaft Nominiert für Deutschen Engagementpreis