DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
17.04.2018 Facebook und WhatsApp können sich in die "Sandbox" schauen

Facebooks Verweis auf "Verschlüsselung" zumindest unaufrichtig

In Deutschland wurde Facebook bereits mehrfach dazu verurteilt, dass es keine Zugriff auf die Daten der aufgekauften App WhatsApp haben darf. Nun hat Gregorio Zanon, Entwickler eines Mac-Tools zur Verwaltung von iPhone-Daten bekannt gegeben, dass Facebook auf iPhones technisch in die Lage sei die verschlüsselte Unterhaltungen aus WhatsApp auszulesen.

Das liegt an dem technischen Konzept auf iPhones, wo Apps in sogenannten voneinander abgeschotteten Sandboxes laufen, mit einer Ausnahme, dass Apps vom selben Anbieter untereinander Daten austauschen können. Damit wäre es ein leichtes für Facebook, eine Funktion umzusetzen, die die lokal entschlüsselt vorliegende WhatsApp-Datenbank an Facebook übergibt. Die lokal auf dem iPhone vorliegende unverschlüsselte Datenbank enthält Telefonnummern, Namen, Zeitmarkierungen sowie den Inhalt der Nachrichten und Verweise auf die versendeten Anhänge. Damit lässt sich die gesamte Chat-Historie auslesen.

Es gibt aber keinen Hinweis dafür, dass Facebook dies ausnutzt. Allerdings ist dieses "Feature" unter iOS Entwicklern kein Geheimnis und die Angabe von Facebook über die Sicherheit durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung  bei WhatsApp-Konversationen zumindest “unaufrichtig” und “irreführend”.

Mehr dazu bei https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Entwickler-Facebook-kann-WhatsApp-Chats-einsehen-trotz-Ende-zu-Ende-Verschluesselung-4023461.html


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Uk
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6442-20180417-facebook-und-whatsapp-koennen-sich-in-die-sandbox-schauen.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/6442-20180417-facebook-und-whatsapp-koennen-sich-in-die-sandbox-schauen.htm
Tags: #WhatsApp #Facebook #sozialeNetzwerke #Apple #Verschlüsselung #Anonymisierung #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit
Erstellt: 2018-04-17 07:49:14
Aufrufe: 590

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft