DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
10.12.2018 Free Mumia - Free Them All

Solidaritätskundgebung für Mumia Abu Jamal

Aktion Freiheit statt Angst hat gestern mit einigen BerlinerInnen und vielen Berlin-Touristen am Brandenburger Tor im Angesicht der US Botschaft des 37. Jahrestags der Inhaftierung des US Journalisten Mumia Abu Jamal gedacht.

Am 9. Dezember 1981 schlug ein Polizist bei einer rassistisch motivierten "Verkehrskontrolle" in Philadelphia auf Mumia Abu-Jamals Bruder ein. Als Mumia seinem Bruder zur Hilfe eilte, schoss ihm der Polizist durch die Lunge. Mumia überlebte mit großem Glück sogar noch die spätere Folter durch weitere Beamte, nachdem zuvor der prügelnde Polizist von einem anderen Anwesenden erschossen worden war.

Mumia hatte in den Jahren davor als kritischer Journalist regelmässig über behördliche Korruption, staatlichen Rassismus und die damals wie heute meist tödliche Polizeigewalt im US Bundesstaat Pennsylvania berichtet. Polizei und Staatsanwaltschaft nutzten die Gelegenheit und schoben dem afroamerikanischen Journalisten deshalb einen bis heute unbewiesenen Mord in die Schuhe und urteilten ihn in einem manipulierten Verfahren ab. Zunächst zur Todesstrafe, die jedoch durch weltweite Solidarität verhindert werden konnte. Obwohl sein Verfahren vor über 15 Jahren als fehlerhaft eingestuft wurde, gab es bis heute kein Wiederaufnahmeverfahren.

Jetzt, 37 Jahre später ist der Journalist noch immer einer von den 2,3 Millionen Gefangenen in den USA, die gegen die brutale Haft und Ausbeutung in der Gefängnisindustrie, der modernen Variante der Sklaverei kämpfen. Durchbrechen wir dieses Schweigen!

Die beiden RednerInnen verwiesen neben der oben beschriebenen Geschichte von Mumia darauf hin, dass in den US Gefängnissen noch viele weitere Menschen unschuldig nur wegen rassistischer Vorurteile sitzen. Fast 2,4 Millionen Menschen sind in den meist privaten Gefängnissen inhaftiert und arbeiten dort für fast kein Entgelt.

Im Verhältnis zur Einwohnerzahl sitzen in den USA weltweit überproportional viele Menschen. Da es höchst unwahrscheinlich ist, dass es dort besonders viele "böse" Menschen gibt, muss man wohl von politischen Absichten ausgehen. In den USA sitzen 666 von 100.000 Einwohnern im Gefängnis, in Deutschland sind es 77.

Mehr dazu bei https://www.mumia-hoerbuch.de
und https://www.freiheit-fuer-mumia.de
und die weltweite Statistik zur Inhaftierungsquote https://de.wikipedia.org/wiki/Gefangenenrate


Kommentar: RE: 20181210 Free Mumia - Free Them All

Hallo Dr. Rainer Hammerschmidt,
an meinem 69. Geburtstag konnte ich das Gefängnis verlassen. Ich war endlich wieder ein freier Mann. Freigelassen wurde ich, weil ich Menschen wie dir nicht egal war.
Dir war nicht egal, dass ich eines Verbrechens beschuldigt wurde, das ich nicht begangen hatte, und deswegen seit 44 Jahren im US-Bundesstaat Louisiana in Isolationshaft eingesperrt war. Über die Hälfte meines Lebens wachte ich so gut wie jeden Morgen in einer Zelle von der Größe eines Parkplatzes auf.
Dann griff Amnesty International 2015 im Rahmen des Briefmarathons meinen Fall auf. Bei dieser, jedes Jahr stattfindenden, weltweiten Kampagne setzen sich Unterstützer_innen – Leute wie du und ich – mit vereinten Kräften für Menschen in Not und Gefahr ein.
Heute bin ich frei und bin Amnesty für die bemerkenswerte Unterstützung dankbar. Deshalb möchte ich mich jetzt für andere einsetzen ...
Vielen Dank für deinen Einsatz!
Herzliche Grüße

Albert Woodfox, 21.12.2018 10:09


Kategorie[49]: Aktivitäten Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/2Z6
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6718-20181210-free-mumia-free-them-all.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/6718-20181210-free-mumia-free-them-all.htm
Tags: #Grundrechte #Menschenrechte #RacialProfiling #Polizei #Polizeigewalt #Rassismus #USA #Todesstrafe #Hinrichtungen #Gefängnisindustrie #Versammlungsrecht #Gleichberechtigung #Gender #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #Aktivitaet #Kundgebung #Mumia
Erstellt: 2018-12-10 09:16:24
Aufrufe: 683

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft