DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
03.06.2019 Predictive Policing im Westjordanland

"Das System kann gewalttätige Terroraktivitäten identifizieren"

Glaskugel unter CC0 LizenzEin KI-System soll verdächtiges Verhalten feststellen und durch eine automatische Warnung über ihre Smartwatch die israelischen Soldaten warnen. Was von dem System als "verdächtiges Verhalten" interpretiert wird, teilt der  IDF -Artikel  des Militärs nicht mit.

Einfach ist es bei "besonders gut geschützten Anlagen, wie die Nähe der Sperrmauer oder bei Straßen im Westjordanland auf denen Palästinenser nicht fahren dürfen. Man möchte aber auch in den "rein" palästinensichen Gebieten den Überblick behalten. Das System bekommt diie Daten von Sensoren, Radarsystemen und visueller Überwachung, also Überwachungskameras, die vor allem an Kreuzungen installiert werden. Die Auswertung soll dann von einem KI-Programm vorgenommen werden.

Das System reiht sich ein in die vielen militärtechnischen Innovationen wie den Iron Dome, Drohnen, Hightech-Grenzen, Überwachungstechniken usw., die Isreal entwickelt hat und auch exportieren möchte.

Die IDF meint: "So gibt es Soldaten eine schnelle Warnung vor einer bevorstehenden Bedrohung" und man plant den Aufbau einer "Digitalen Regional-Brigade" mit "digitalen Scharfschützen".  Dass das System auch Falschmeldungen machen wird, ist sicher, wie wir am Südkreuz und bei der Auswertung der Flugreisedaten festgestellt haben, hoffen wir, dass die "digitalen Scharfschützen" nur mit Nullen und Einsen schießen ...

Mehr dazu bei https://www.heise.de/tp/features/Israelisches-Militaer-fuehrt-im-Westjordanland-ein-KI-basiertes-Ueberwachungssystem-ein-4436859.html


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/33i
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/6904-20190603-predictive-policing-im-westjordanland.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/6904-20190603-predictive-policing-im-westjordanland.htm
Tags: #Westjordanland #Israel #PredictivePolicing #Lauschangriff #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoüberwachung #Rasterfahndung #eBorder #Freizügigkeit #Unschuldsvermutung #Verhaltensänderung #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #FalsePositives
Erstellt: 2019-06-03 08:51:59
Aufrufe: 49

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft