DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora RSS Vimeo Wir in der taz A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
21.10.2019 Hintertüren sind gefährlich

Ruf nach mehr Überwachung hilft nie

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber wendet sich gegen Bestrebungen des Innenministeriums die Überwachung von Handys durch das Ausnutzen von Hintertüren zu perfektionieren. Von Minister Seehofer kam die Forderung nach einem Entschlüsselungszwang für Messenger und eine Ausweitung der Online-Überwachung mittels Trojanern.

Der Bundesdatenschutzbeauftragte weist darauf hin, dass solche Schwächungen der Sicherheit der Geräte im Zweifel nicht nur von Sicherheitsbehörden genutzt werden, sondern auch ein Einfallstor für Kriminelle sein werden. Unsere Kommunikation wird dadurch insgesamt unsicherer.

In einem Interview mit der Welt sagte er dazu: "Dass Terroristen in den vergangenen Jahren nicht aufgehalten wurden, lag sicherlich nicht an zu viel Datenschutz" ... "Statt weitere Eingriffsbefugnisse in die Grundrechte der Bürgerinnen und Bürger zu fordern, sollte die Politik lieber bestehende Vollzugsdefizite abbauen und bereits vorhandene Befugnisse evaluieren."

Gerade mit dem Evaluieren, also der Überprüfung ob beschlossene Einschränkungen unserer Grundrechte überhaupt die Sicherheit verbessert haben, tut sich die Regierung seit Jahrzehnten schwer. Bisher wurden kaum sogenannte Sicherheitsgesetze wegen "Unwirksamkeit" zurückgenommen.

Mehr dazu bei https://www.golem.de/news/nach-attentat-datenschutzbeauftragter-kritisiert-hintertueren-in-messengern-1910-144409.html

und unsere Artikel zum Bundestrojaner http://aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/searchart.pl?suche=Bundestrojaner&sel=meta


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/35M
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7048-20191021-hintertueren-sind-gefaehrlich.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7048-20191021-hintertueren-sind-gefaehrlich.htm
Tags: #Smartphone #Handy #Facebook #WhatsApp #Amazon #Scoring #sozialeNetzwerke #Lauschangriff #Überwachung #Cyberwar #Hacking #Trojaner #Hintertüren #Verschlüsselung #IMSI-Catcher #Terrorangst #Vorratsdatenspeicherung #Videoüberwachung #Rasterfahndung #Datenbanken #Unschuldsvermutung #Verhaltensänderung
Erstellt: 2019-10-21 07:56:45
Aufrufe: 240

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft