DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
27.02.2020 Foto vom Gesichtserkennungspiloten im Fernsehen

"Ihre biometrischen Fotos sind sicher"

Denkste! Im Jahr 2003 wurde uns erklärt, dass die Fotos für Pass und Ausweis nur bei dem antragstellenden Amt gelagert werden. Seit fast 3 Jahren werden sie in einer zentralen Ddatenbank gespeichert und alle Sicherheitsbehörden können darauf zugreifen. Damit ist auch der Streifenpolizist und das Ordnungsamt beim Verteilen von Parkverstößen gemeint.

Dem Mißbrauch ist damit Tür und Tor geöffnet! Selbst beim Pilotprojekt zur Gesichtserkennung am Berliner Bahnhof Südkreuz, mit dem wir uns 2 Jahre lang beschäftigt haben, gab es diesen Mißbrauch.

Der Tagesspiegel berichtet, dass am 24. Januar in einem Bericht über dieses Projekt das Bild eines Teilnehmers für 24 Sekunden auf dem Bildschirm erscheint. Als der Bbetroffene davon erfährt, ist er sehr erstaunt. Er beschäftigt sich als Kameramann und Regisseur schon lange mit dem Recht am eigenen Bild und hat sogar einen Dokumentarfilm zu dem Thema gedreht, "Der illegale Film", wo es genau darum geht.

Er weiß wegen seines Interesse an dem Thema noch genau, wie die Bundespolizei am Bahnhof Bilder von ihm gemacht hat. Er sagt dazu: „Man hat mir versprochen, dass nicht einmal andere Bundespolizisten mein Bild sehen dürfen.“

Nun konnten ihn etwa 10 Millionen Fernsehzuschauer sehen - entgegen seinem Willen.

Die Tagesschau Redaktion hat das Bild legal von dpa bekommen. Unter welchen Bedingungen dpa das Bild von der Bundespolizei bekommen hat, dazu gibt es widersprüchliche Aussagen.

Mehr dazu bei https://www.tagesspiegel.de/berlin/datenschutz-luecke-bei-berliner-projekt-zu-gesichtserkennung-ploetzlich-taucht-sein-foto-in-der-tagesschau-auf/25567866.html

Mehr zum Gesichtserkennungsprojekt am Bahnhof Südkreuz:


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/388
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7184-20200227-foto-vom-gesichtserkennungspiloten-im-fernsehen.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7184-20200227-foto-vom-gesichtserkennungspiloten-im-fernsehen.htm
Tags: #Verbraucherdatenschutz #Datensicherheit #Ergonomie #Datenpannen #Datenskandale #Lauschangriff #Überwachung #Vorratsdatenspeicherung #Videoüberwachung #Rasterfahndung #ZentraleDatenbanken #Entry-ExitSystem #eBorder #Freizügigkeit #Unschuldsvermutung #Biometrie #Verhaltensvorhersage #Südkreuz
Erstellt: 2020-02-27 09:01:35
Aufrufe: 469

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft