DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song RSS Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
12.04.2020 Für Solidarität statt weiterer Aggression

Ostern - Fest des Friedens?

Mehrfach hat UN Generalsekretär Guterres die Staaten der Welt aufgefordert angesichts der Corona Pandemie in den verschiedenen Konflikten dieser Welt die Waffen ruhen zu lassen. Während wir von einigen Ländern Hilfsbereitschaft und Solidarität erleben, ist die Politik der USA weiter auf dem Weg der Aggression und des "America First".

Der US Friedensratschlag schreibt uns anlässlich der (insbesondere in Deutschland ausgerufenen) Virtuellen Ostermärsche:

Angesichts der COVID-19-Pandemie bemühen sich Länder auf der ganzen Welt um gegenseitige Unterstützung und rufen zum Frieden auf.

  • China, Russland, Kuba und andere schicken medizinisches Fachpersonal und medizinische Hilfsgüter in die vom Virus schwer getroffenen Länder.
  • Viele Gruppen wie die G77, die Vereinten Nationen und europäische Länder fordern ein Ende der Sanktionen. Frankreich, Deutschland und das Vereinigte Königreich umgingen die US-Sanktionen gegen den Iran, indem sie medizinische Hilfsgüter mit Hilfe eines neuen Handelsinstruments namens Instex versandten.
  • Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, rief zu einem weltweiten Waffenstillstand auf, den zahlreiche Länder unterzeichnet haben.

Diese wunderbaren Aktionen der internationalen Solidarität sind in einer Zeit vielfältiger Krisen - Krankheit, Krieg, Armut und Klimachaos - dringend erforderlich. Aber die Vereinigten Staaten sind ein Ausreißer. Anstatt Solidarität zu zeigen, erhöhen die Vereinigten Staaten den Druck auf Länder wie Venezuela und Iran.

  • Die USA verhängten weitere illegale Zwangsmaßnahmen gegen Venezuela und den Iran, um Leid und Tod zu verursachen, indem sie den Kauf von Gütern des täglichen Bedarfs verhindern.
  • Am 24. März stoppte Venezuela einen Versuch, Waffen aus Kolumbien ins Land zu bringen, die bei einem weiteren US-geführten Putschversuch eingesetzt werden sollten.
  • Am 26. März erhob das US-Justizministerium Anklage wegen falschen Drogenhandels gegen Präsident Nicolas Maduro und andere Beamte, einschließlich eines Kopfgeldes von 15 Millionen Dollar für Maduros Verhaftung.

  • Am 1. April kündigte Präsident Trump an, dass die USA Kriegsschiffe und das Militär nach Lateinamerika schicken würden.

Dies sind verzweifelte Akte der Aggression, die dem Rest der Welt zeigen, dass die USA vor nichts zurückschrecken werden, um anderen Ländern ihren Willen aufzuzwingen. Viele Friedensgruppen arbeiten zusammen, um Aktivitäten zu organisieren, die die Menschen tun können, obwohl wir vor Ort Schutz bieten.

Ergreifen Sie Maßnahmen: Unterzeichnen Sie den Offenen Brief an die US-Regierung und die Vereinten Nationen gegen den Krieg der USA gegen Venezuela.

Auch das kann eine persönliche Aktion zu den Virtuellen Ostermärschen sein.

Mehr dazu und Petition bei https://uspeacecouncil.org/sign-the-open-letter-to-the-government-of-the-united-states-and-the-united-nations/

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/38W
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7231-20200412-fuer-solidaritaet-statt-weiterer-aggression.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7231-20200412-fuer-solidaritaet-statt-weiterer-aggression.htm
Tags: #Petition #USA #UNO #Venezuela #Iran #Russland #China #Cuba #Solidarität #Aggression #SchuleohneMilitär #Atomwaffen #Militär #Bundeswehr #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #Friedenserziehung #Menschenrechte #Zivilklauseln
Erstellt: 2020-04-12 08:25:39
Aufrufe: 420

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft