DE | EN
Sitemap | Impressum
web2.0 Diaspora Vimeo Wir in der taz Wir bei Mastodon A-FsA Song MeetUp Twitter Youtube Unsere Artikel bei Tumblr Unsere Bilder bei Flickr Aktion FsA bei Wikipedia Spenden in Bitcoins Facebook Bitmessage Spenden über Betterplace Zugriff im Tor-Netzwerk https-everywhere
14.04.2020 Gesundheitsschutz statt Aufrüstung

Bundeswehr beim Vituellen Ostermarsch

Einen besonderen Beitrag zum Virtuellen Ostermarsch hat das Besondere Amt für Veralberung (BfV) geliefert. Mit einem Adbusting kaperte die Berliner Kommunikationsguerilla die Werbung der Bundeswehr am Abgeordnetenhaus in Berlin-Mitte. Das Originalplakat des Militärs zeigte eine Soldat*in vor dem Klapprechner und wirbt um Bewerbungen im IT-Bereich. Das Adbusting greift die konzentrierte nachdenkliche Pose der Soldat*in auf und ergänzt sie mit zwei Gedankenblasen im Comic-Style: „Hm… statt über Militär im Inneren sollten wir über zivilen Katastrophenschutz nachdenken...“. Eine zweite Gedankenblase ergänzt: „...und die Bundeswehr abschaffen und eine herrschaftsfreie Gesellschaft aufbauen!“

"Statt Werbung für Militärpersonal mahnt das Plakat die Abgeordnet*innen nun, über zivilen Katastrophenschutz nachzudenken“ erläutert Caro Maaßen, die Sprecher*in des BfV, die Idee hinter den Aktion.

Laut des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ sind die Pläne des Kriegsministeriums für den Einsatz im Inneren sehr weit fortgeschritten. Seit dem 3. April hält das Militär 15.000 Soldat*innen in Bereitschaft, um bei Bedarf im Inneren eingesetzt zu werden. Dabei sind hoheitsrechtliche Aufgaben mit Bewaffnung explizit vorgesehen. Diese Grenze wurde bereits bei den Einsätzen der Bundeswehr bei den Gipfeltreffen in Heiligendamm (mit Tornado Aufklärern) und in Hamburg "angekratzt".

Auch wenn das Besondere Amt für Veralberung (BfV) in den Medien bisher kaum Erwähnung gefunden hat, so hat sich doch das „Gemeinsame Extremismus- und Terrorismusabwehrzentrum von Bund und Ländern (GETZ) in 2018/19 viermal mit Adbusting beschäftigt, statt die über 100 z.Zt. gesuchten Nazis zu jagen.

Mehr dazu bei https://de.indymedia.org/node/76708

 


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/38Y
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7233-20200414-gesundheitsschutz-statt-aufruestung.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7233-20200414-gesundheitsschutz-statt-aufruestung.htm
Tags: #Bundeswehr #Werbung #VirtuellerOstermarsch #Berlin #Friedensbewegung #Corona #BfV #Katastrophenschutz #Militär #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #Menschenrechte #Defender2020 #Adbusting
Erstellt: 2020-04-14 08:59:49
Aufrufe: 518

Kommentar abgeben

Wer hat, der kann! Für eine verschlüsselte Rückantwort hier den eigenen Public Key reinkopieren.
(Natürlich optional)
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots auszuschließen.
logos Mitglied im European Civil Liberties Network Creative Commons Bundesfreiwilligendienst Wir speichern nicht World Beyond War Tor - The onion router HTTPS - verschlüsselte Verbindungen nutzen Wir verwenden kein JavaScript Für Transparenz in der Zivilgesellschaft