28.10.2020 Waffen-Schrottcontainer vor dem Kanzleramt

Helft dem MAD Waffendiebe zu finden

Das "Zentrum für politische Schönheit" unterstützt den Militärischen Abschirmdienst (MAD) durch die Aufstellung eines großen Containers vor dem Kanzleramt in Berlin zur Rückgabe der vielen bei der Bundeswehr "abhanden gekommenen" Waffen, denn diese sollten nicht weiter in die Hände von gewaltbereiten Rechtsextremen gelangen.

Auf der die Aktion ankündigenden Webseite heißt es:

Der MAD sucht auf Weisung der Ministerin derzeit Waffen, Munition und Sprengstoffe, die in allen Truppenteilen entwendet worden sind. Für jeden Hinweis, der zur Ergreifung der Täter oder zum Auffinden der gestohlenen Ausrüstung führt, zahlen wir 1.000 Euro.
Wo sind unsere Waffen? Suchen Sie mit!

Und was ist alles "verschwunden" und wird gesucht?

Wenn wir das alles zusammenzählen, kommen wir auf ganz schön viele "Einzeltäter" ...
Wer sich auf die Suche nach den "verschwundenen" Waffen machen möchte, findet auf der "Webseite des MAD" auch noch Angaben zum Aussehen der Gegenstände und den Kasernen, in denen sie vermisst werden.

PS. Wir entschuldigen uns für den Mißbrauch der Grafik oben links, die eigentlich ein bewußtes Wegwerfen jeglicher militärischer Mittel darstellen soll, was mit dem "Verlieren" der oben genannten Gegenstände wirklich nichts zu tun hat.

Mehr dazu bei https://unsere-waffen.de/


Kategorie[21]: Unsere Themen in der Presse Short-Link dieser Seite: a-fsa.de/d/3cs
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7435-20201028-waffen-schrottcontainer-vor-dem-kanzleramt.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/7435-20201028-waffen-schrottcontainer-vor-dem-kanzleramt.htm
Tags: #MAD #Waffendiebe #Schrottcontainer #Kanzleramt #SchuleohneMilitär #Atomwaffen #Militär #Bundeswehr #Aufrüstung #Waffenexporte #Drohnen #Frieden #Krieg #Friedenserziehung #Menschenrechte #Zivilklauseln #KSK #ZentrumfürpolitischeSchönheit #ZPS
Erstellt: 2020-10-28 09:08:57
Aufrufe: 1132

Kommentar abgeben

Für eine weitere vertrauliche Kommunikation empfehlen wir, unter dem Kommentartext einen Verweis auf einen sicheren Messenger, wie Session, Bitmessage, o.ä. anzugeben.
Geben Sie bitte noch die im linken Bild dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld ein, um die Verwendung dieses Formulars durch Spam-Robots zu verhindern.

Wir im Web2.0


Diaspora Mastodon Twitter Youtube Tumblr Flickr FsA Wikipedia Facebook Bitmessage FsA Song


Impressum  Datenschutz  Sitemap